Mahmud Ahmadinedschad
Irans Ex-Präsident

Ahmadinedschad meldet sich mit Webseite zurück

Ein Jahr vor der Parlamentswahl im Iran bringt sich der frühere Präsident Mahmud Ahmadinedschad offenbar für eine Rückkehr in die Politik in Stellung. Der umstrittene Politiker lancierte am Sonntag trotz eines aufgeflammten Korruptionsskandals eine Webseite. Darauf ist er mit einem großen Lächeln zu sehen und dem Slogan "Wir kommen bald zurück". Ahmadinedschad war nach dem Ende seiner zweiten Amtszeit 2013 von der politischen Bühne verschwunden. Seine achtjährige Präsidentschaft hatten Feindseligkeiten gegenüber dem Westen und Israel geprägt, wobei er auch den Holocaust in Frage stellte. mehr