Manchester City - News und aktuelle Informationen
Manchester City - News und aktuelle Informationen FOTO: ANDREW YATES
Manchester City
Confed Cup

Chile hofft auf Torwart Bravo gegen Australien

Vor dem entscheidenden Gruppenspiel beim Confederations Cup schließt Südamerikameister Chile einen Einsatz von Rekordnationalspieler Claudio Bravo gegen Australien nicht aus. "Claudio ist fit. Er hat in den vergangenen Tagen trainiert. Er steht zur Verfügung", sagte Trainer Juan Antonio Pizzi am Samstag in Moskau. "Morgen werde ich entscheiden, wer unser Torwart sein wird." Der Stammtorhüter von Manchester City war bislang wegen Muskelproblemen an der Wade beim Confed Cup in Russland ausgefallen. Gegen Kamerun und Deutschland hatte ihn Johnny Herrera ersetzt. Chile spielt am Sonntag gegen Australien (17.00 Uhr MESZ) um den Einzug ins Halbfinale. Dem Sieger der Copa America reicht ein Unentschieden. Trainer Pizzi machte aber klar, dass er auf Sieg spielen lässt. "Wir wissen, dass das Spiel sehr schwierig wird. Aber wir wollen uns für das Halbfinale qualifizieren." Zu einem möglichen Verletzungsausfall von Kapitän Gary Medel äußerte sich Pizzi nicht. "Wir werden das bestmögliche Team präsentieren." Mittelfeldspieler Francisco Silva sagte, Medel, gehe es gut. "Er hatte ein kleines Muskelproblem. Er würde definitiv gerne spielen." mehr

ManCity interessiert

Juve lässt Brasilianer Dani Alves ziehen

Champions-League-Finalist Juventus Turin lässt den brasilianischen Nationalspieler Dani Alves ziehen. Juve-Geschäftsführer Giuseppe Marotta erklärte am Mittwoch, man werde dem 34-Jährigen keine Steine in den Weg legen. "Er will etwas Neues ausprobieren. Wir werden seinen Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen auflösen und wünschen ihm viel Glück", erklärte Marotta. Dem zuvor lange für den FC Barcelona aktiven Alves soll ein Angebot von Manchester City vorliegen. Marotta bestätigte zudem, dass der Verein auch ein "erwägenswertes Angebot" für den Brasilianer Alex Sandro erhalten habe, nach italienischen Medienberichten von Premier-League-Champion FC Chelsea. mehr

Dritter Neuzugang

Hertha holt Innenverteidiger Rekik aus Marseille

Hertha BSC hat den Niederländer Karim Rekik verpflichtet. Der 22 Jahre alte Abwehrspieler kommt von Olympique Marseille zum Berliner Bundesligisten. Nach Medienberichten soll Rekik rund 2,5 Millionen Euro Ablöse kosten, die sich erfolgsabhängig noch auf vier Millionen Euro erhöhen könnte. Er soll bis 2021 an Hertha gebunden sein. Hertha nannte allerdings keine Summe und keine Vertragslaufzeit. Nach Rekord-Einkauf Davie Selke von RB Leipzig, für den Hertha geschätzte 8,5 Millionen Euro überweisen muss, und dem Australier Mathew Leckie vom FC Ingolstadt (3 Millionen Euro) ist Rekik der dritte Neue für den Europa-League-Starter. Prominentester Abgang ist John Anthony Brooks. Der US-Nationalspieler wechselt für kolportierte 17 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg. mehr

Confed Cup

Chile zum Auftakt ohne Keeper Bravo

Deutschlands Confed-Cup-Gegner Chile muss zum Auftakt gegen Kamerun auf seinen Stammtorwart Claudio Bravo verzichten. Der Keeper von Manchester City fällt mit einer Muskelverletzung in der linken Wade für die Partie am Sonntag (20 Uhr) in Moskau aus, teilte der chilenische Verband am Donnerstag mit. Die Rückkehr ins normale Training hänge vom weiteren Heilungsverlauf ab. Beim 2:3 im letzten Vorbereitungsspiel gegen Rumänien stand Ersatzmann Johnny Herrara im Tor des Südamerikameisters. Chile trifft im zweiten Gruppenspiel am kommenden Donnerstag in Kasan auf Weltmeister Deutschland. mehr