Marokko
Tennis

Pawljutschenkowa gewinnt WTA-Turnier in Rabat

 Anastasia Pawljutschenkowa hat das WTA-Turnier in Rabat/Marokko gewonnen und ihren zweiten Saisonsieg auf der Tour gefeiert. Vier Wochen nach ihrem Finaltriumph in Monterrey/Mexiko gegen Angelique Kerber (Kiel) gewann die topgesetzte Russin am Samstag das Endspiel von Rabat gegen die frühere French-Open-Siegerin Francesca Schiavone aus Italien 7:5, 7:5. Schiavone hatte auf dem Weg ins Finale des mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturniers im Viertelfinale Tatjana Maria (Bad Saulgau) ausgeschaltet. Andrea Petkovic (Darmstadt) war bereits in ihrem Auftaktmatch ausgeschieden, Laura Siegemund (Metzingen) verzichtete wenige Tage nach ihrem Triumph in Stuttgart auf den Start. mehr

Tennis

Maria im Viertelfinale von Rabat

Tatjana Maria (29) hat zum ersten Mal in der Tennissaison 2017 das Viertelfinale eines WTA-Turniers erreicht. Die Weltranglisten-104. aus Bad Saulgau setzte sich in Rabat/Marokko gegen Jaroslawa Schwedowa (Kasachstan) 6:3, 6:4 durch und trifft nun auf die frühere French-Open-Siegerin Francesca Schiavone (Italien). Maria hatte sich in der ersten Runde gegen Irina-Camelia Begu (Rumänien/Nr. 6) für ihre Niederlage in der Woche zuvor in Istanbul revanchiert. Andrea Petkovic (Darmstadt) schied in ihrem Auftaktmatch aus, Laura Siegemund (Metzingen) verzichtete wenige Tage nach ihrem Triumph in Stuttgart auf den Start beim mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturnier. mehr

Tennis

Maria übersteht Auftaktmatch bei Turnier in Rabat

Die deutsche Tennisspielerin Tatjana Maria hat beim WTA-Turnier in Rabat für eine kleine Überraschung gesorgt. Die einstige Fed-Cup-Spielerin aus Bad Saulgau gewann am Dienstag 6:3, 6:1 gegen Irina-Camelia Begu aus Rumänien. Die Weltranglisten-29. war in Marokkos Hauptstadt an Nummer sechs gesetzt. Maria ist derzeit nur die Nummer 104 der Welt. Bereits ausgeschieden war zuvor die Darmstädterin Andrea Petkovic. Das Sandplatzturnier in Rabat ist mit 226 750 Dollar dotiert. mehr

WTA-Turnier in Marokko

Petkovic scheitert in Rabat an Putinzewa

WFed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Rabat/Marokko die nächste Enttäuschung erlebt. Bei der mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung unterlag die 29-Jährige aus Darmstadt der an Nummer fünf gesetzten Kasachin Julia Putinzewa in der ersten Runde mit 3:6 und 4:6. In der Vorwoche war Petkovic in Istanbul ebenfalls in Runde eins an der erst 16-jährigen Ukrainerin Darjana Jastremska gescheitert. mehr