Martin Kaymer - News zum deutschen Golfer
Martin Kaymer - News zum deutschen Golfer FOTO: dpa, gh
Martin Kaymer
Saisonfinale in Dubai

Top-Golfer Kaymer fällt zurück

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist beim Saisonfinale der European Tour in Dubai etwas zurückgefallen. Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann schaffte in Runde zwei am Freitag nur den Platzstandard von 72 Schlägen auf dem luxuriösen Kurs in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Damit rutschte er von Platz zehn auf den geteilten 22. Rang ab. Zum Auftakt am Donnerstag war der frühere Weltranglistenerste vier Schläge unter Par geblieben. Beim letzten Turnier der Europa-Saison liegt Matthew Fitzpatrick aus England vor der Turnier-Entscheidung am Wochenende in Führung. Im Kampf um die Tour-Gesamtwertung deutet sich ein Zweikampf zwischen Fitzpatricks beiden Landsmännern Tommy Fleetwood und Justin Rose an. mehr

Golf

Kaymer beim Saisonfinale in Dubai vorn mit dabei

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist beim Saisonfinale der European Tour in Dubai nach der ersten Runde in Schlagdistanz zur Spitze. Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann blieb am Donnerstag zum Turnierauftakt auf dem Luxus-Kurs Jumeirah Golf Estates vier Schläge unter Par. Mit 68 Versuchen lag der 32-Jährige zwischenzeitlich auf dem geteilten fünften Platz. Beim Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten fällt auch die Entscheidung in der European-Tour-Gesamtwertung, in die Kaymer nach einem insgesamt schwachen Jahr aber nicht mehr eingreifen kann. Chancen auf die "Race to Dubai"-Krone haben noch die Engländer Tommy Fleetwood und Justin Rose sowie der Spanier Sergio Garcia. Kaymer hatte die Gesamtwertung vor sieben Jahren gewonnen. mehr

Golf

Kaymer peilt fünfte Ryder-Cup-Teilnahme an

Trotz einer enttäuschenden Saison peilt Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer für das kommende Jahr seine fünfte Teilnahme am prestigeträchtigen Ryder Cup an. "Ich bin beim Ryder Cup jetzt vier Mal in Folge dabei gewesen und möchte das kleine Jubiläum im nächsten Jahr auf jeden Fall vollmachen", sagte Kaymer der Deutschen Presse-Agentur vor dem Saisonfinale der European Tour in Dubai. Innerhalb der hoch dotierten Serie hat es der zweimalige Majorsieger aus Mettmann dieses Jahr bisher nur zweimal unter die Top 10 geschafft, im Rennen um den Gesamtsieg spielt er keine Rolle. Der Ryder Cup ist der wichtigste Team-Wettbewerb im Golf. Die jeweils besten zwölf Spieler aus Europa und den USA treffen im Zwei-Jahres-Rhythmus als wechselnde Gastgeber aufeinander. mehr

Golf

Kaymer in Sun City stark verbessert

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer hat sich auf der zweiten Runde des Europa-Tour-Turniers im südafrikanischen Sun City stark verbessert und damit sein zweites Top-10-Resultat der Saison ins Visier genommen. Der ehemalige Weltranglistenerste aus Mettmann benötigte am Freitag auf dem Par-72-Platz trotz starker Winde nur 69 Schläge und kletterte mit 142 Schlägen (drei unter Par) von Platz 39 auf acht. An der Spitze des Leaderboards lag der Franzose Victor Dubuisson mit 138 Schlägen. Es folgten auf Platz zwei mit die ehemalige Nummer eins Lee Westwood aus England und der Südafrikaner Darren Fichardt (je 140). Die Runde musste zwischenzeitlich wegen eines Gewitters für mehrere Stunden unterbrochen werden. Kaymer ist bei der mit 7,5 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz in Sun City der einzige deutsche Starter. Seine bislang beste Saisonplatzierung ist ein vierter Rang im Januar in Abu Dhabi. mehr