Matthieu Delpierre
Ehemaliger Bundesligaprofi

Delpierre wechselt nach Australien

Der frühere Bundesligaprofi Matthieu Delpierre wechselt nach Australien zu Melbourne Victory. Der 33 Jahre alte französische Profi unterzeichnete einen Jahresvertrag und wechselt vom FC Utrecht. Das teilten die Australier am Montag mit. Delpierre spielte in der Bundesliga 185 Partien für den VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim. 2007 hatte er mit dem VfB die deutsche Meisterschaft gewonnen. Erst im Januar war der Abwehrspieler nach Utrecht in den Niederlanden gewechselt und hatte dort noch 14 Spiele absolviert. mehr

Ablösefrei

Delpierre wechselt von Hoffenheim nach Utrecht

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat sich von einem weiteren seiner aussortierten Spieler trennen können. Der französische Abwehrspieler Matthieu Delpierre wechselt ablösefrei zum niederländischen Ehrendivisionär FC Utrecht und erhält dort einen Vertrag bis zum Saisonende. Der 32-Jährige war 2012 vom VfB Stuttgart nach Hoffenheim gekommen. Für den VfB bestritt Delpierre seit 2005 162 Spiele, für Hoffenheim 23. Zuvor hatten die Ex-Nationalspieler Tim Wiese (noch ohne Verein) und Tobias Weis (Eintracht Frankfurt) die Hoffenheimer verlassen. Wie Delpierre gehörten sie zur mittlerweile aufgelösten berüchtigten "Trainingsgruppe 2". mehr