Thema
Maybach
Stuttgart

Daimler vermeldet Rekordjahr beim Absatz

Autohersteller Daimler hat 2012 so viele Wagen verkauft wie nie zuvor. Der Dax-Konzern lieferte von Januar bis Dezember rund 1,42 Millionen Fahrzeuge der Pkw-Marken Mercedes-Benz, Smart, AMG und Maybach aus, wie das Unternehmen mitteilte. Gegenüber dem Vorjahr 2011 ergibt sich ein Plus von 4,5 Prozent. Vorstandschef Dieter Zetsche zeigte sich "sehr zufrieden". Das Unternehmen verbuchte in China, Russland und USA neue Absatzrekorde bei der Kernmarke Mercedes-Benz. In Westeuropa legte Daimler dagegen nur minimal zu. Auf dem Heimatmarkt verbuchte der Konzern ein leichtes Minus. mehr

1,42 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert

Autobauer Daimler mit Rekordjahr beim Absatz

Der Autohersteller Daimler hat 2012 so viele Wagen verkauft wie nie zuvor in der Unternehmensgeschichte. Der Dax-Konzern lieferte von Januar bis Dezember rund 1,42 Millionen Fahrzeuge der Pkw-Marken Mercedes-Benz, Smart, AMG und Maybach aus, wie das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mitteilte. Gegenüber dem Vorjahr 2011 ergibt sich ein Plus von 4,5 Prozent. Vorstandschef Dieter Zetsche zeigte sich mit den Zahlen "sehr zufrieden". Das Unternehmen verbuchte in China, Russland und USA neue Absatzrekorde bei der Kernmarke Mercedes-Benz. In Westeuropa legte die Marke mit dem Stern dagegen nur minimal zu. Auf dem Heimatmarkt verbuchte sie ein leichtes Minus. mehr

Daimler steigert seine Verkaufszahlen

Stuttgart (dpa). Gewinnwarnung und Sparpaket zum Trotz: Der Autobauer Daimler hat in seiner Pkw-Sparte auch im September mehr Fahrzeuge abgesetzt als noch vor einem Jahr. Mit 132 606 verkauften Autos der Marken Mercedes-Benz, Smart und Maybach steigerte der Konzern den Absatz um 2,4 Prozent im Vergleich zum September des vergangenen Jahres. Das teilte das Unternehmen gestern in Stuttgart mit. Von Januar bis September lag der Absatz bei rund 1,04 Millionen Autos – ein neuer Höchstwert mit einem Plus von 4,7 Prozent. Daimler-Chef Dieter Zetsche hatte Ende September angekündigt, 2012 in der Autosparte mit einem Gewinnrückgang zu rechnen. mehr

Nach Rückgang im Juli

Daimler steigert Absatz im August

Der Autobauer Daimler hat seinen Absatzrückgang aus dem Juli verdaut und im August wieder mehr Fahrzeuge abgesetzt als vor einem Jahr. 97.337 verkaufte Autos der Pkw-Marken Mercedes-Benz, Smart, AMG und Maybach bedeuten einen Anstieg um 4,5 Prozent im Vergleich zum August 2011, wie das Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Von Januar bis August erreichte der Absatz mit 911.303 Wagen einen neuen Höchstwert für die Kernmarke Mercedes-Benz Cars - ein Plus von 5,1 Prozent. Im Juli hatte Daimler nach fast drei Jahren ununterbrochenen Wachstums erstmals rückläufige Pkw-Verkäufe verzeichnet. mehr

Daimler mit Rekordabsatz im ersten Halbjahr

Stuttgart (dpa). Der Autobauer Daimler hat im ersten Halbjahr weltweit so viele Autos abgesetzt wie noch nie. Von Januar bis Juni verkauften die Stuttgarter 708 517 Wagen der Marken Mercedes-Benz, Smart und Maybach. Das ist ein Zuwachs von 6,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte der Konzern mit. Allerdings schwächte sich die Entwicklung im Juni wegen der schwachen Wirtschaftslage in Europa ab. Mit 131 139 verkauften Autos legte der Absatz nur noch um 0,2 Prozent gegenüber 2011 zu. mehr

Rückgang im April

Daimler-Absatz wächst langsamer

Der Absatz beim Autobauer Daimler ist im April langsamer gewachsen als in den Vormonaten. Die Stuttgarter verkauften mit 113.901 Autos der Marken Mercedes-Benz, Smart, Maybach und AMG 3,5 Prozent mehr als vor einem Jahr. In den ersten drei Monaten 2012 war das Plus deutlicher ausgefallen. Im April gingen die Verkäufe auf dem wichtigen chinesischen Markt um elf Prozent zurück. In den USA und in Japan legte der Absatz zweistellig zu. Mercedes-Vertriebschef Joachim Schmidt sagte, das Unternehmen bleibe auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs. mehr