Melbourne
Confed Cup

Deutschlandgegner Australien trifft in Russland ein

Als letzter der acht Teilnehmer des Confederations Cups ist Deutschlands Auftaktgegner Australien in Russland eingetroffen. Rund eine Stunde nach der Ankunft des Teams von Bundestrainer Joachim Löw in Sotschi landeten die Socceroos am frühen Donnerstagnachmittag in Moskau. Von dort stand die letzte Etappe des 26-Stunden-Trips von Melbourne via Dubai und Moskau nach Sotschi an. Der Asienmeister trifft am Montag (17 Uhr) auf den Weltmeister. Danach bekommt es Australien in der Gruppenphase des Confed Cups noch mit Kamerun und Chile zu tun. mehr

French Open

Mattek-Sands und Safarova gewinnen Doppel-Titel

Die US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands und Lucie Safarova aus Tschechien haben zum zweiten Mal nach 2015 den Doppel-Titel bei den French Open gewonnen. Die topgesetzten Melbourne-Siegerinnen setzten sich im Finale von Paris in nur 67 Minuten mit 6:2, 6:1 gegen Ashleigh Barty/Casey Dellacqua (Australien) durch und triumphierten auch beim zweiten Major-Turnier des Jahres. Für Mattek-Sands (32) und Linkshänderin Safarova (30) war es bereits der fünfte gemeinsame Grand-Slam-Erfolg. Zuvor hatten die beiden neben den French Open (2015) auch die Australian Open (2015 und 2017) und die US Open (2016) gewonnen. Nur der Wimbledontitel fehlt noch zur Komplettierung ihrer Major-Sammlung. Mattek-Sands und Safarova dürfen sich ein Preisgeld in Höhe von 540.000 Euro teilen. Für Barty (21) und Dellacqua (32) bleiben insgesamt 270.000 Euro. mehr