Michael Essien
Indonesien

Essien und Cole spielen ohne Arbeitserlaubnis

Die früheren Premier-League-Stars Michael Essien (34) und Carlton Cole (33) haben ihren ersten Einsatz in der indonesischen Fußball-Liga am Samstag ohne Arbeitserlaubnis absolviert. Wie ihr Klub Persib Bandung mitteilte, seien die notwendigen Dokumente noch nicht eingetroffen, Verband und Liga hätten jedoch die Spielerlaubnis erteilt. Dennoch bat die Einwanderungsbehörde den Verein zu einem Gespräch, auf das Manager Umuh Muchtar verärgert reagierte. "Jeder weiß, dass Essien ein Weltklassespieler und kein illegaler Einwanderer ist", sagte Muchtar. Der Ghanaer Essien, der zwischen 2005 und 2015 für den FC Chelsea, Real Madrid und den AC Mailand auflief, war seit seinem Weggang vom griechischen Klub Panathinaikos Athen im vergangenen Sommer vereinslos gewesen. Der Brite Cole spielte unter anderem für Chelsea und West Ham United. Beide unterzeichneten im März Verträge in Bandung, ihr erstes Spiel endete torlos. mehr

Italienischer Drittligist

Michael Essiens Frau übernimmt Como

Die Ehefrau von Ghanas Fußball-Star Michael Essien ist die neue Eigentümerin des italienischen Drittligisten Como Calcio. Die Geschäftsfrau Akosua Puni Essien habe den 110 Jahre alten Verein erworben, teilte der lombardische Klub mit. Der Kaufpreis liegt bei 237.000 Euro. Der Verein war in den vergangenen Monaten in große finanziellen Nöte geraten. Unter Puni Essiens Leitung habe der Klub jetzt die Hoffnung, so rasch wie möglich in die Serie B aufzusteigen, hieß es in einer Mitteilung. Michael Essien stand unter anderem beim AC Mailand, Chelsea sowie Real Madrid unter Vertrag. Der 34-Jährige spielt derzeit in Indonesien. mehr

Ehemaliger Chelsea-Star

Essien wechselt nach Indonesien

Der ehemalige ghanaische Nationalspieler Michael Essien wechselt nach Indonesien. Der 34-Jährige spielt künftig beim Erstliga-Verein Persib Bandung, einem der reichsten Clubs des südostasiatischen Landes, wie der Verein am Dienstag bekanntgab. In früheren Jahren stand der Mittelfeld-Spieler unter anderem beim FC Chelsea, bei Real Madrid und beim AC Mailand unter Vertrag. Zuletzt war er für Panathinaikos Athen aktiv. Essien ist seit einigen Jahren der erste bekanntere Spieler, der nach Indonesien wechselt. In den frühen 1990er Jahren spielten dort unter anderem die Stars Roger Milla aus Kamerun und Mario Kempes aus Argentinien. Essien kommt auf insgesamt 58 Einsätze für Ghanas Nationalmannschaft. mehr