Microsoft Word
Wülfrath/Mettmann

Die Volkshochschule hat 300 Kurse im Programm

Fit fürs Büro mit Word und Excel, Opern-Besuche, umfängliche Sprach- und Yogakurse oder Porträt-Zeichnen - Bewährtes bietet das neue Herbst-Programm der Volkshochschule Mettmann-Wülfrath. Doch daneben findet sich erneut Neues: "Kraut & Rüben", ein Kochabend in der VHS-Lehrküche, zum Beispiel, oder "Kizomba", ein Tanzkurs, der sich um den Tango dreht, allerdings jenen aus Afrika. Kurse für Körper und Seele sind sehr beliebt; man achtet wieder auf sich, sagten VHS-Leiterin Barbara Lorenz-Allendorf und Doris Wauschkuhn jetzt bei der Vorstellung der Kurse. Die Themen Gesundheit sowie Kultur und Kreativität sind traditionell Schwerpunkte. mehr

Olympische Winterspiele

Reindl rechnet mit Entscheidung über erneute NHL-Pause

DEB-Präsident Franz Reindl rechnet noch im September mit einer Entscheidung über die erneute Teilnahme der NHL-Spieler am olympischen Eishockey-Turnier 2018 im südkoreanischen Pyeongchang. "Da wird man bald mehr erfahren, weil man die nächsten Wochen in Nordamerika zusammen ist - die NHL und der Weltverband IIHF", sagte der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) nach der erfolgreichen Olympia-Qualifikation Deutschlands am Sonntag in Riga. Reindl, der auch Mitglied im IIHF-Präsidium ist, ist in den kommenden Wochen als Generalmanager des Europa-Teams beim Word Cup Of Hockey, einer von der NHL veranstalteten inoffiziellen Weltmeisterschaft mit den weltbesten Spielern aus der nordamerikanischen Profiliga. Das Turnier wird vom 17. September bis 1. Oktober in Toronto ausgetragen. Deutschland hatte am Wochenende beim Qualifikationsturnier in Lettland mit sieben NHL-Profis das Ticket für die Winterspiele 2018 gelöst. Ob die weltbeste Liga aber in anderthalb Jahren erneut für Olympia wie seit 1998 pausiert, ist noch unklar. Der südkoreanische Markt gilt als uninteressant für die NHL. Zudem ziert sich das Internationale Olympische Komitee (IOC) bislang, sich an den Millionenkosten für Versicherungen sowie die An- und Abreise der Spieler zu beteiligen. "Da muss das IOC auch zu beitragen. Das ist ja klar: Wenn sie die Besten wollen, müssen sich auch mit dazu beitragen", forderte Reindl, geht aber von einer Einigung aus: "Ich habe ein gutes Gefühl." mehr