Minsk
Fed-Cup-Finale

Vandeweghe bringt USA mit 2:1 in Führung

Die Weltranglistenzehnte Coco Vandeweghe hat den Favoriten USA im Fed-Cup-Finale gegen Gastgeber Weißrussland in Minsk mit 2:1 in Führung gebracht. Damit braucht der Rekordsieger aus den ausstehenden beiden Matches nur noch einen Sieg für seinen insgesamt 18. Titelgewinn. Der letzte Triumph liegt bereits 17 Jahre zurück. New-York-Halbfinalistin Vandeweghe besiegte im Spitzenspiel am Sonntag Aryna Sabalenka mit 7:6 (7:5), 6:1. Der Amerikanerin gelangen unter anderem zwölf Asse. Im vierten Match stehen sich in der Tschischowska Arena US-Open-Champion Sloane Stephens und Alexandra Sasnowitsch gegenüber. Danach findet noch das möglicherweise entscheidende Doppel statt. Umstellungen sind vor allen Partien noch kurzfristig möglich. mehr