Mirko Slomka - News zum Fußball-Trainer
Mirko Slomka - News zum Fußball-Trainer FOTO: AP
Mirko Slomka
Transfer

KSC leiht Reese aus und holt Gimber

Zweitligist Karlsruher SC hat Offensivspieler Fabian Reese vom Bundesligisten FC Schalke 04 verpflichtet. Wie die Badener einen Tag nach dem 3:2 gegen Arminia Bielefeld mitteilten, wird der 19-Jährige bis zum Saisonende ausgeliehen. Der KSC reagierte damit auch auf den Ausfall des Stürmers Manuel Torres, der mit einer Oberschenkelverletzung länger fehlen wird. Beim FC Schalke 04 hatte U20-Nationalspieler Reese nur wenig Einsatzzeit bekommen. Zudem kommt von 1899 Hoffenheim Abwehrspieler Benedikt Gimber (bis 2018) zum KSC. "Gimber ist ein talentierter und körperlich robuster Spieler, der alles mitbringt, um uns zu verstärken", sagt Sportdirektor Oliver Kreuzer. Am Sonntag hatten die abstiegsbedrohten Badener beim Debüt von Trainer Mirko Slomka eine Serie von sieben Spielen ohne Sieg beendet. mehr

2. Bundesliga

Bajramovic neuer Co-Trainer beim Karlsruher SC

Der frühere Bundesliga-Profi Zlatan Bajramovic ist neuer Co-Trainer von Mirko Slomka beim Zweitligisten Karlsruher SC. Der 37-Jährige unterzeichnete im Wildpark einen Vertrag bis 2018. Der ehemalige Mittelfeldspieler (FC St. Pauli, SC Freiburg, Schalke 04, Eintracht Frankfurt) war zuletzt Cheftrainer beim Oberligisten Bahlinger SC. "Wir kennen Zlatan aus unserer gemeinsamen Zeit beim HSV, als er bereits als Co-Trainer mit Mirko und mir zusammen gearbeitet hat", sagte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer: "Es passt fachlich wie menschlich hervorragend zu uns und in unser Trainerteam." Bajramovics neuer Chef Slomka war kurz vor Weihnachten als Nachfolger des entlassenen Tomas Oral verpflichtet worden, der KSC nimmt am 3. Januar das Training wieder auf. "Als der Verein und Mirko auf mich zukamen, habe ich das Vertrauen sofort gespürt", sagte Bajramovic: "Ich habe auf verschiedenen Ebenen in den Trainerbereich hineinschnuppern können. Es ist eine interessante Aufgabe, und der Wunsch, das zu machen und dem Verein zu helfen, war sofort da." mehr

Thema

Mirko Slomka