Mona Barthel - alle aktuellen Informationen
Mona Barthel - alle aktuellen Informationen FOTO: dpa, Ian Langsdon
Mona Barthel
Tennis

Barthel verliert in Wuhan gegen Olympiasiegerin Puig

Mona Barthel (Bad Segeberg) ist beim WTA-Turnier in Wuhan/China nach einem wechselhaften Auftritt an der Auftakthürde gescheitert. Die 27-Jährige unterlag in der ersten Runde der Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico 0:6, 7:6 (7:0), 4:6. Im ersten Satz gelangen der Weltranglisten-51. Barthel gegen die 19 Plätze schlechter notierte Qualifikantin lediglich sieben Punkte. Im zweiten Durchgang kämpfte sich Barthel nach einem 1:5-Rückstand und einem abgewehrten Matchball noch in den Tiebreak, den sie ohne Punktverlust gewann. Im entscheidenden Satz reichte Puig ein Break zum Sieg. Damit sind in Wuhan in der ehemaligen Weltranglistenersten Angelique Kerber (Kiel), Julia Görges (Bad Oldesloe) und Andrea Petkovic (Darmstadt), die sich durch die Qualifikation kämpfte, noch drei deutsche Spielerinnen im Feld. mehr

WTA-Turnier

Barthel scheitert in Guangzhou klar an Krunic

Mona Barthel hat ihren ersten Viertelfinal-Einzug auf der WTA-Tour seit Anfang Mai deutlich verpasst. Beim Turnier im chinesischen Guangzhou unterlag die 27-Jährige aus Bad Segeberg in der Runde der letzten 16 der Serbin Aleksandra Krunic 4:6, 0:6. Krunic, als Weltranglisten-65. 14 Plätze tiefer als Barthel notiert, verwandelte nach einer Stunde Spielzeit ihren ersten Matchball. Barthel, die als einzige Deutsche in Guangzhou im Hauptfeld stand, hatte zuletzt im Frühling in Prag ihr zweites Turnier-Match überstanden, damals holte sie in Tschechiens Hauptstadt ihren vierten Karriere-Titel. mehr

Tennis

Barthel als letzte Deutsche in Bastad ausgeschieden

Mona Barthel (Neumünster) ist als letzte deutsche Tennisspielerin beim WTA-Turnier im schwedischen Bastad ausgeschieden. Die 27-Jährige unterlag im Achtelfinale der ukrainischen Qualifikantin Kateryna Koslowa nach einer knapp einstündigen Regenpause im ersten Satz mit 3:6, 3:6. Zuvor waren beim mit 250.000 Euro dotierten Sandplatzturnier bereits Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 8), Carina Witthöft, Tamara Korpatsch (beide Hamburg) und Annika Beck (Bonn) in der ersten Runde gescheitert. mehr

Tennis

Korpatsch folgt Witthöft ins Achtelfinale von Gstaad

Tennis-Talent Tamara Korpatsch hat beim WTA-Turnier in Gstaad das Achtelfinale erreicht. Zum Auftakt behielt die 22-Jährige aus Kaltenkirchen locker mit 6:3, 6:0 gegen die Schweizerin Jil Teichmann die Oberhand. Ihre nächste Gegnerin ist die Griechin Maria Sakkari, die sich gegen Mona Barthel aus Neumünster durchgesetzt hatte. In der Runde der besten 16 des mit knapp 198.000 Euro dotierten Turniers stehen auch Carina Witthöft und Anna Zaja. mehr

Tennis

Witthöft und Zaja erreichen in Gstaad die zweite Runde

Fed-Cup-Spielerin Carina Witthöft (Hamburg) steht beim WTA-Turnier in Gstaad/Schweiz im Achtelfinale. Die 22-Jährige setzte sich in der ersten Runde nach 1:42 Stunden mit 6:3, 7:6 (7:5) gegen die Spanierin Silvia Soler-Espinosa durch. Nun geht es für Witthöft (Nr. 6) gegen Rebecca Sramkova aus der Slowakei. Auch Anna Zaja (Sigmaringen) kam weiter. Die Qualifikantin schlug Patricia Maria Tig (Rumänien) nach nur 67 Minuten 6:2, 6:3. Nächste Gegnerin ist Kiki Bertens (Niederlande/Nr. 2) oder Aleksandra Krunic (Serbien). Dagegen ist Mona Barthel (Neumünster) direkt gescheitert. Die Nummer vier der Setzliste unterlag der jungen Griechin Maria Sakkari (21) bei der mit 250.000 Euro dotierten Veranstaltung 6:4, 3:6, 3:6. In Gstaad sind aus deutscher Sicht noch Tamara Korpatsch (Hamburg) und Antonia Lottner (Düsseldorf) im Einsatz. mehr

Tennis in Eastbourne

Regen stoppt Kerber und Zverev

Beim Tennisturnier im englischen Eastbourne hat der dauerhafte Regen am Dienstag für einen Spielabbruch gesorgt und der Weltranglistenersten Angelique Kerber (Kiel) unfreiwillig einen freien Tag beschert. Bei der Damen- und Herrenkonkurrentz waren die Zweitrunden-Partien der deutschen Nummer zwei Mischa Zverev (Hamburg/ Nr. 6) und von Mona Barthel (Neumünster) für mehrere Stunden unterbrochen worden, ehe sie am Abend gänzlich abgesagt wurden. Kerber sollte eigentlich gegen Krystina Pliskova (Tschechien) spielen, kam aber gar nicht mehr zum Einsatz. Am Mittwoch soll bereits zwei Stunden früher als üblich (10.30 Uhr Ortszeit) der Spielbetrieb weitergeführt werden. Zverev liegt gegen den Amerikaner Ryan Harrison im ersten Satz 1:2 zurück, Barthel führt im ersten Durchgang gegen die an Nummer sieben gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa mit 2:1. mehr

Tennis

Barthel in Eastbourne weiter

Mona Barthel (Neumünster) ist beim WTA-Turnier in Eastbourne/Großbritannien in die zweite Runde eingezogen. Die 26-Jährige gewann ihr Auftaktmatch nach nur 52 Minuten Spielzeit dank der Aufgabe ihrer kroatischen Gegnerin Ana Konjuh beim Stand von 6:4, 1:0. In der zweiten Runde des mit 819.000 Dollar dotierten Vorbereitungsturniers auf Wimbledon (3. bis 16. Juli) trifft Barthel auf die an Nummer sieben gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa. Neben Barthel sind aus deutscher Sicht auch die Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel) und Julia Görges (Bad Oldesloe) am Start. Görges hatte am Sonntag das Finale auf Mallorca gegen die Lettin Anastasija Sevastova verloren, Kerber hatte sich nach ihrer Oberschenkelverletzung wieder fit gemeldet. mehr