Monaco - Aktuelle News, Infos und Fakten zum Stadtstaat am Mittelmeer
Monaco - Aktuelle News, Infos und Fakten zum Stadtstaat am Mittelmeer FOTO: AndreyOmelyanchuk/Fotolia/trivago
Monaco
Springreiten

Ahlmann übernimmt Führung bei Global Champions Tour

Christian Ahlmann hat bei der Global Champions Tour der Springreiter die Führung übernommen. Durch Platz zwei beim Großen Preis von Monaco setzte sich der 42-Jährige aus Marl in der hoch dotierten Serie an die Spitze vor dem Niederländer Harrie Smolders. Dritter ist nach sieben von 15 Etappen der Italiener Alberto Zorzi. Der in den Niederlanden lebende Zorzi gewann am Samstagabend die wichtigste und schwerste Prüfung am Port Hercule von Monte Carlo. mehr

IAAF-Integritätskommission komplett

Australier Clothier wird Leiter

Der krisengeplagte Leichtathletik-Weltverband IAAF hat den Australier Brett Clothier zum operativen Leiter der neu gegründeten unabhängigen Integritätskommission (AIU) ernannt. IAAF-Präsident Sebastian Coe nannte die Personalentscheidung "den letzten Baustein" in der ethischen Verteidigung der Leichtathletik. Clothier, der acht Jahre lang die Integritätskommission der Australian Football League (AFL) führte, ist das fünfte und letzte Mitglied des Gremiums, in dem auch der ehemalige WADA-Generaldirektor David Howman als Vorsitzender mitwirkt. Die Schaffung der AIU war eines der Herzstücke des 15-Punkte-Reformprogramms von Coe. Das Gremium soll verbandsunabhängig für die Themen Doping, Manipulation, Korruption sowie Interessenkonflikte zuständig sein. 2015 war der Doping- und Korruptionsskandal in der IAAF an die Öffentlichkeit gekommen. Im Mittelpunkt stehen dabei Coes Vorgänger Lamine Diack und seine Clique, die unter anderem Dopingproben gegen Geldzahlungen vertuscht haben sollen. Gegen Diack wird derzeit in Frankreich wegen des Verdachts der Korruption und Geldwäsche ermittelt, sein Sohn Papa Massata wird mit internationalem Haftbefehl gesucht. mehr

AS Monaco

Trainer Jardim verlängert bis 2020

Erfolgstrainer Leonardo Jardim bleibt dem französischen Fußball-Meister AS Monaco erhalten. Der 42 Jahre alte Portugiese verlängerte seinen Vertrag beim Champions-League-Halbfinalisten bis 2020. Damit zerstreute Jardim Gerüchte hinsichtlich eines möglichen Wechsels in die englische Premier League. "Ich bin sehr glücklich, meine Arbeit in Monaco fortzusetzen", sagte Jardim, der 2014 von Sporting Lissabon ins Fürstentum gewechselt war: "Die letzten drei Saisons waren außergewöhnlich, die Meisterschaft war die Krönung." Auch Monacos Vize-Präsident Wadim Wasiljew zeigte sich über die Vertragsverlängerung glücklich: "Er ist einer der besten Trainer im europäischen Fußball und trotz Abwerbungsversuchen hat er entschieden, sein Abenteuer in Monaco fortzuführen." Jardim hatte Monaco in der abgelaufenen Saison zum ersten Meistertitel seit 17 Jahren geführt. Im Viertelfinale der Königsklasse hatten die Monegassen Borussia Dortmund ausgeschaltet. In der Vorschlussrunde war Juventus Turin die Endstation für die Mannschaft um Radamel Falcao und Supertalent Kylian Mbappé. mehr

Thema

Monaco