Moskau
Russische Fußball-Nationalmannschaft

Torwart Akinfejew wird neuer Kapitän der Sbornaja

Torwart Igor Akinfejew ist neuer Kapitän der russischen Fußball-Nationalmannschaft. "Wir haben den Spielführer nicht gewählt, sondern besser gesagt bestimmt", sagte Nationaltrainer Stanislaw Tschertschessow am Donnerstag im südrussischen Krasnodar. Der 30-jährige Torhüter vom Moskauer Traditionsclub ZSKA  übernimmt die Kapitänsbinde von Verteidiger Wassili Beresuzki. Dieser hatte vor zwei Wochen aus Altersgründen seinen Rücktritt aus der Sbornaja erklärt. Akinfejews erste Einsätze als Spielführer stehen an diesem Freitag gegen die Elfenbeinküste sowie am kommenden Dienstag (28. März) gegen Belgien an. Akinfejew ist einer der erfahrensten Spieler der russischen Nationalelf. Schon 2003 stand er mit 16 erstmals für den ehemaligen Armee-Club ZSKA zwischen den Pfosten. Mit 18 Jahren lief er erstmal für die Nationalelf auf. Inzwischen hat er 93 Länderspiele auf dem Konto und wurde fünf Mal vom russischen Fußballverband zum Torwart des Jahres gewählt. Vizeregierungschef Witali Mutko lobte die Wahl Akinfejews. Dieser sei ein "echter Kapitän, ein Mensch, der sich für den Fußball, das Land und die Sbornaja einsetzt", sagte der Ex-Sportminister. mehr