Neandertal
Rheinische Landpartie

Das wildeste Tal im Westen

Die beiden Wisent-Damen Nutella und Nugana grasen friedlich auf ihrer Weide, hinter ihnen erstrecken sich die grünen Hangwiesen des Neandertals. Von ihrem Gehege aus kann man weit in das grüne Tal mit seinen Wäldern sehen. Lange waren Wisente vom Aussterben bedroht, gefährdet ist ihre Art immer noch. Nutella und Nugana gehören zu den rund 3000 Wisenten, die es weltweit noch gibt. Als sich Wildhüter Markus Schink mit dem Futter nähert, heben sie den Kopf und trotten gemächlich zu ihrem Trog. Der 44-Jährige arbeitet als Hegemeister im Neandertal. Dort erstreckt sich auf 23 Hektar das sogenannte eiszeitliche Wildgehege - mit Auerochsen, Tarpanen und Wisenten. mehr