Nestlé - News und aktuelle Infos zum Konzern
Nestlé - News und aktuelle Infos zum Konzern FOTO: RPO
Nestlé
Frankfurt/M.

Nestlé verklagt Zuckerhersteller auf Schadenersatz

Der Lebensmittelkonzern Nestlé fordert von großen deutsche Zuckerherstellern Schadenersatz wegen überhöhter Preise. Nestlé habe beim Landgericht Mannheim Klage gegen Südzucker, Nordzucker und die Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG (Diamant-Zucker) eingereicht, sagte ein Sprecher von Nestlé Deutschland. Das Unternehmen verlange für kartellbedingt überteuerte Zuckerpreise Schadenersatz in Höhe von 50 Millionen Euro, sagte ein Sprecher des Landgerichts. Nestlé wollte sich zu der Summe nicht äußern. mehr

Mönchengladbach

Bei Real streiken Mitarbeiter und Lieferanten

Bei der Metro-Tochter Real haben nach dem Ausstieg des Unternehmens aus der Tarifbindung erneut Mitarbeiter gestreikt. Gesten seien Beschäftigte an 15 Standorten im Ausstand gewesen, darunter in Düsseldorf, Neuss, Ratingen und Wülfrath, teilte die Gewerkschaft Verdi gestern mit. Real hatte Mitte Juni den Austritt aus der Tarifbindung verkündet. Das Unternehmen sehe keine Möglichkeit "dass der Handelsverband HDE und Verdi in der für Real notwendigen Geschwindigkeit erfolgreich eine notwendige Modernisierung der Flächentarifverträge umsetzen können". Unternehmen ohne Tarifvertrag hätten deutlich bessere Kostenstrukturen als tarifgebundene Betriebe im deutschen Handel. Dadurch entstehe ein Ungleichgewicht. Verdi fordert die Rückkehr in die Tarifbindung. "Die Tarifflucht ist ein Angriff auf die Arbeits- und Einkommensbedingungen, den die Beschäftigten nicht hinnehmen werden", erklärte Verdi-Landesfachbereichsleiterin Silke Zimmer. mehr