Neu Delhi
Tischtennis

Ovtcharov gewinnt in Neu Delhi fünften Titel auf der World Tour

Der zweimalige Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) hat bei den India Open in Neu Delhi seinen fünften Titel auf der World Tour gewonnen. Im Endspiel setzte sich der Weltranglistenfünfte gegen den Japaner Tomokazu Harimoto 4:0 durch und unterstrich 99 Tage vor dem Auftakt der Heim-WM in Düsseldorf seine aufsteigende Form. Ovtcharov (28) kassierte für seinen Erfolg 18.000 Dollar (ca. 17.000 Euro) Preisgeld. Im Viertel- und Halbfinale hatte die deutsche Nummer eins gegen die Japaner Yoya Oshima und Koki Niwa jeweils in sieben Sätzen Schwerstarbeit verrichten müssen. Bei den India Open war Ovtcharov 2010 auch sein erster Triumph auf der World Tour gelungen, die in diesem Jahr zwölf Turniere und das Saisonfinale der besten 16 Spieler umfasst. Vor zwei Wochen gewann Ovtcharov das Europe Top 16 in Antibes/Frankreich. mehr

Tischtennis

Ovtcharov nach Schwerstarbeit im India-Open-Finale

Der zweimalige Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) steht bei den India Open in Neu Delhi nach zwei Kraftakten im Endspiel. Im Halbfinale setzte sich der Weltranglistenfünfte gegen den 14 Plätze tiefer notierten Japaner Koki Niwa mit 4:3 durch, nachdem Ovtcharov schon im ersten Teil seines persönlichen Länderkampfes mit den Nippon-Assen in der vorherigen Runde gegen Yoya Oshima erst nach sieben Sätzen als Sieger festgestanden hatte. Im Finale trifft Ovtcharov am Sonntag (16.15 Uhr MEZ) entweder auf den Düsseldorfer Bundesliga-Profi und Lokalmatador Sharath Kamal Achanta oder in einem weiteren deutsch-japanischen Duell auf Tomokazu Harimoto. Der Titel in Indien wäre für den Olympia-Dritten von 2012 zwei Wochen nach seinem Triumph beim Europe-Top-16-Cup in Frankreich der erste World-Tour-Erfolg seit seinem Turniersieg beim German-Open-Heimspiel 2014 in Magdeburg. mehr

Tischtennis

Ovtcharov in Neu Delhi im Viertelfinale

Der zweimalige Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) steht beim World-Tour-Turnier in Neu Delhi als einziger deutscher Starter im Viertelfinale. Der 28-Jährige setzte sich in der Runde der letzten 16 gegen den Portugiesen Joao Geraldo mit 4:0 durch, nachdem er zum Auftakt Abdulaziz Al-Abbad aus Saudi-Arabien ebenfalls mit 4:0 ausgeschaltet hatte. In der Runde der letzten Acht trifft Ovtcharov am Samstag auf den Japaner Yuya Oshima. Den Sprung ins Viertelfinale verpassten dagegen Ricardo Walther (Bergneustadt) nach einem 3:4 gegen Jiang Tianyi aus Hongkong sowie Ruwen Filus (Fulda) durch ein 1:4 gegen den Engländer Paul Drinkhall. Bereits in der ersten Runde waren Steffen Mengel (Bergneustadt) sowie dessen Teamkollege Benedikt Duda ausgeschieden. mehr

Tischtennis

Ovtcharov in Neu Delhi im Achtelfinale

Der zweimalige Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) steht beim World-Tour-Turnier in Neu Delhi im Achtelfinale. Der 28-Jährige setzte sich in seinem Auftaktmatch gegen Abdulaziz Al-Abbad aus Saudi-Arabien klar mit 4:0 durch und trifft in der nächsten Runde am Freitag auf Joao Geraldo. Der Portugiese bezwang Steffen Mengel (Bergneustadt) 4:0. Ausgeschieden ist auch Mengels Teamkollege Benedikt Duda nach einer 0:4-Niederlage gegen Jiang Tianyi aus Hongkong, der in der Runde der letzten 16 auf Ricardo Walther (Bergneustadt) trifft. Der 25-jährige Walther zog durch ein 4:3 gegen Lokalmatador Soumyajit Ghosh in die nächste Runde ein. Dort steht auch Ruwen Filus (Fulda) nach einem 4:0 gegen den Franzosen Quentin Robinot. Filus trifft im Achtelfinale auf Paul Drinkhall aus England. mehr

Tischtennis

Filus und Walther meistern Auftakthürden bei India Open

Ruwen Filus und Ricardo Walther haben ihre Auftakthürden bei den India Open der Tischtennisprofis in Neu Delhi gemeistert. Filus setzte sich souverän mit 4:0 gegen den Franzosen Quentin Robinot durch, Walther bezwang den Inder Soumjayit Gosh mit 4:3. Der deutsche Meister Patrick Baum und Benedikt Duda sind derweil bereits ausgeschieden. Baum unterlag Sanil Shetty aus Indien mit 2:4, Duda musste sich trotz einer 3:0-Satzführung Jiang Tianyi aus Hongkong mit 3:4 geschlagen geben. Der zweimalige Europameister Dimitrij Ovtcharov trifft in seinem Auftaktspiel bei der mit 150.000 Dollar dotierten Veranstaltung am Freitag auf Abdulaziz Al-Abbad aus Saudi Arabien. mehr