Neven Subotic
Nur Aubameyang fehlt

BVB fast komplett ins Trainingslager

Bundesligist Borussia Dortmund ist am Donnerstag mit fast kompletter Mannschaft ins Trainingslager nach Marbella aufgebrochen. Lediglich Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang war wie abgesprochen wegen der Teilnahme mit Gabun am Afrika-Cup nicht mit an Bord des Eurowings-Fluges 1909 nach Malaga. Dafür saßen die zuletzt kranken oder angeschlagenen Mario Götze, Neven Subotic, Sokratis, Sebastian Rode und Raphael Guerreiro allesamt im Flieger. Unter Spaniens Sonne wird sich die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel bis zum 13. Januar auf die zweite Serie in der Fußball-Bundesliga vorbereiten. In Andalusien stehen zwei Testspiele gegen PSV Eindhoven (7. Januar/16.00 Uhr) und Standard Lüttich (12. Januar/18.00 Uhr) auf dem Programm. Vor dem Meisterschaftsstart tritt der BVB am 17. Januar noch beim Drittligisten SC Paderborn an. Für den 22. Januar ist ein Testspiel bei Rot-Weiß Erfurt geplant. mehr

Training

BVB-Auftakt ohne Götze und Guerreiro

Ohne Weltmeister Mario Götze, Europameister Raphael Guerreiro und vier weitere Spieler hat Borussia Dortmund am Dienstagmittag die Vorbereitung auf den Rest der Bundesliga-Saison aufgenommen. Götze fehlte beim Leistungstest krankheitsbedingt, Guerreiro ist nach einer Verletzung noch nicht wieder fit, er trainiert wie Sokratis, Neven Subotic, Sebastian Rode und Nuri Sahin zunächst individuell. Besonders schmerzhaft ist darüber hinaus die Abstellung des Torjägers Pierre-Emerick Aubameyang für den Afrika-Cup in dessen Heimat Gabun (14. Januar bis 5. Februar). Der beste Torschütze der Liga (16 Tore) wird mindestens zwei Bundesliga-Spiele und womöglich das Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC am 8. Februar verpassen. mehr