New York - alle aktuellen Informationen
New York - alle aktuellen Informationen FOTO: dpa-tmn
New York
FIFA-Skandal

Ex-Fußballfunktionär Takkas legt in den USA Geständnis ab

Im Korruptionsskandal rund um den Fußball-Weltverband Fifa hat sich ein weiterer früherer Funktionär der Geldwäsche in Millionenhöhe schuldig bekannt. Der Brite Costas Takkas, Ex-Generalsekretär des Verbandes der Kaimaninseln, war bis zu seiner Festnahme vor zwei Jahren ein enger Vertrauter des ehemaligen Fifa-Vizepräsidenten Jeffrey Webb. Bei einer Verurteilung droht Takkas laut Gerichtsmitteilung von Mittwoch eine maximale Gefängnisstrafe von 20 Jahren. Anwalt Gordon Mehler erklärte, seinem Mandaten wäre es als einzigem Angeklagten erlaubt worden, sich nur in einem Vorwurf vor dem New Yorker Gericht schuldig zu bekennen, "weil er eine sehr kleine Figur in dem Fall" sei. Takkas war neben sechs weiteren Funktionären im Mai 2015 in einem Züricher Hotel kurz vor der Wiederwahl des damaligen Fifa-Präsidenten Joseph Blatter festgenommen worden. Im März 2016 wurde er in die USA ausgeliefert. Auch Webb hatte im Schmiergeldprozess ein Geständnis abgelegt. Der frühere Präsident des Kontinentalverbands von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik hatte erklärt, vor und nach seiner Wahl zum Concacaf-Chef Schmiergelder in Millionenhöhe angenommen zu haben. mehr

Football in der NFL

Rekord-Deal für NFL-Star Odell Beckham Jr.

Football-Superstar Odell Beckham Jr. von den New York Giants aus der US-Profiliga NFL hat seinen Schuh-Ausrüstervertrag mit Sportartikelhersteller Nike verlängert und erhält dafür angeblich so viel Geld wie nie ein NFL-Star zuvor. Medienberichten zufolge unterschrieb der 24 Jahre alte Wide Receiver einen Fünfjahresvertrag und kassiert dafür jährlich rund fünf Millionen Dollar. Das wäre in etwa doppelt so viel Geld, wie das US-Unternehmen bisher in Ausrüsterverträge mit NFL-Spielern gesteckt hat. mehr

NFL

Verlängerung von 15 auf 10 Minuten verkürzt

Die Verlängerung in der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL wird zur neuen Saison von 15 auf 10 Minuten verkürzt. Dies wurde am Dienstag beim Frühjahrstreffen der Klubbesitzer in Chicago entschieden. In den vergangenen fünf Spielzeiten wurden 83 Begegnungen in der Overtime entschieden, 22 dauerten länger als 10 Minuten. Punktet in der Verlängerung kein Team, bleibt es beim Unentschieden. Dies war in diesem Zeitraum fünfmal der Fall. Außerdem wurde eine der Kaderreduzierungen vor dem Saisonbeginn gestrichen. Die Verkleinerung des Aufgebots von 90 auf 75 Spieler fällt weg, künftig wird direkt auf die endgültigen 53 Profis reduziert. mehr

Baseball

Kaufvertrag von Babe Ruth unter dem Hammer

Eines der berühmtesten Dokumente der Baseball-Geschichte kommt unter den Hammer. Das Online-Auktionshaus Lelands.com versteigert den Vertrag, der im Jahr 1919 den Verkauf des späteren Hall-of-Famers Babe Ruth von den Boston Red Sox an die New York Yankees besiegelte. Der 1948 verstorbene George Herman "Babe" Ruth hat in der Major League Baseball (MLB) sieben Titel geholt: dreimal mit Boston, viermal mit den Yankees. Beim bislang letzten Verkauf hatte der jetzt zur Auktion stehende Vertrag 996.000 Dollar (heute rund 890.000 Euro) eingebracht. Ebenfalls versteigert wird der Meisterring von Babe Ruth aus dem Jahr 1927. Das Stück soll sich im Besitz von Schauspieler Charlie Sheen befinden. mehr

Thema

New York