Newcastle United
Premier League

FC Liverpool vor Verpflichtung von Niederländer Wijnaldum

Der FC Liverpool steht englischen Medienberichten zufolge kurz vor der Verpflichtung des niederländischen Fußballprofis Georginio Wijnaldum. Der 30-malige Nationalspieler soll angeblich für umgerechnet fast 30 Millionen Euro von Newcastle United zum Klub von Trainer Jürgen Klopp kommen. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler soll an diesem Freitag den Medizincheck beim Europa-League-Finalisten absolvieren. Liverpool hatte vor Wijnaldum unter anderen bereits den bisherigen Mainzer Torwart Loris Karius sowie die Abwehrspieler Joel Matip vom FC Schalke 04 und Ragnar Klavan vom FC Augsburg verpflichtet. mehr

Früherer Freiburger

Cisse wechselt zu Magath-Club nach China

Der frühere Freiburger Bundesliga-Stürmer Papiss Demba Cisse wechselt nach China zum neuen Fußball-Club von Meistertrainer Felix Magath. Der 31-jährige Senegalese verlässt den englischen Premier-League-Klub Newcastle United und unterschrieb einen Vertrag bei Shandong Luneng. Das teilten beide Vereine mit. Genaue Vertragsdetails wurden nicht genannt. Magath, der mit dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg deutscher Meister wurde, ist seit Juni Trainer des Vereins aus Jinan. Cisse spielte von 2010 bis 2012 für die Freiburger und erzielte in 65 Spielen 37 Tore. Für Newcastle war er in viereinhalb Jahren und 131 Partien 44 Mal erfolgreich. mehr

England

Benitez bleibt trotz Abstieg Trainer bei Newcastle United

Rafael Benitez bleibt auch nach dem Abstieg aus der Premier League Trainer von Newcastle United. Der Spanier unterschrieb am Mittwoch einen Dreijahresvertrag. Der 56-Jährige hatte erst im März Steve McClaren abgelöst, konnte mit dem Traditionsklub aber nicht mehr den Klassenverbleib sichern. Benitez hatte in seinem ursprünglichen Vertrag eine Klausel, nach der er beim Abstieg den Verein verlassen könnte. "Ich freue mich sehr, bei Newcastle United zu bleiben", sagte der Trainer laut einer Mitteilung des Klubs. "Dies ist ein großartiger Verein, und ich möchte Teil der großartigen Zukunft sein, die ich für Newcastle United sehe." Benitez hatte bis zum Januar dieses Jahres noch Spaniens Rekordchampion Real Madrid trainiert. mehr