Norbert Römer - News zum SPD-Fraktionschef im NRW-Landtag
Norbert Römer - News zum SPD-Fraktionschef im NRW-Landtag FOTO: dpa, nic
Norbert Römer
Düsseldorf

NRW-SPD zieht Wahl des neuen Fraktionschefs vor

Die personelle Erneuerung der NRW-SPD nimmt Fahrt auf. Wie aus informierten Kreisen verlautete, soll die Neuwahl des Fraktionsvorsitzenden auf den 24. April vorgezogen werden. Eigentlich wollte der amtierende Fraktionschef Norbert Römer sein Amt erst Ende Mai niederlegen. Um den Posten zeichnet sich eine Kampfkandidatur ab. Als Favorit gilt der bisherige Parlamentarische Geschäftsführer Marc Herter. Doch auch Fraktionsvize Martin Börschel und der frühere NRW-Justizminister Thomas Kutschaty werden Ambitionen nachgesagt. mehr

Überfälliger Schritt

Michael Groschek hat sich selbst stets als Übergangskandidaten bezeichnet. Der Chef der Landes-SPD ließ sich nach der historischen Wahlniederlage in NRW nur für einen Zeitraum von zwei Jahren wählen. Noch kürzer fiel die Amtszeit von Fraktionschef Norbert Römer aus. Sein Mandat läuft Ende Mai aus. Mit dem 61-jährigen Groschek und dem 71-jährigen Römer treten zwei Sozialdemokraten ab, die für die alte Ruhrgebiets-SPD stehen. Die Anfänge ihres politischen Engagements fielen in eine Zeit, in der die SPD mit absoluten Mehrheiten unbehelligt in Düsseldorf regieren konnte. Und in der das Ruhrgebiet die Herzkammer auch der Bundes-SPD war. mehr

Thema

Norbert Römer