Oberstdorf im Allgäu - alle News
Oberstdorf im Allgäu - alle News FOTO: ddp, ddp
Oberstdorf
Eiskunstlauf

Finalstart von Savchenko/Massot weiter fraglich

Die Teilnahme der Oberstdorfer Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot am Grand-Prix-Finale der Eiskunstläufer in der kommenden Woche in Marseille ist weiterhin fraglich. Nach einer erneuten ärztlichen Untersuchung soll am Mittwoch entschieden werden, ob ein Start in der französischen Metropole möglich und sinnvoll ist. Die 32 Jahre alte Savchenko hatte sich vor zwei Wochen bei der Trophee de France in Paris einen Teilanriss des Innenbandes im rechten Knöchel zugezogen. Dennoch hatte das Duo diesen Wettbewerb in der französischen Hauptstadt gewonnen. "Aljona geht es den Umständen entsprechend gut, aber bei hoher Belastung ist der Schmerz noch nicht ganz verschwunden", sagte Trainer Alexander König am Montag dem SID. Sollten die Vize-Europameister am Mittwoch ihren Start in Marseille absagen, wären die deutschen Meisterschaften am 16./17. Dezember in Berlin ihr nächster Wettbewerb. mehr

Eiskunstlauf

Paarläufer Vartmann/Blommaert Fünfte in Sapporo

Die Paarläufer Mari Vartmann und Ruben Blommaert (Düsseldorf/Oberstdorf) sind bei der zur Grand-Prix-Serie zählenden NHK-Trophy im japanischen Sapporo in der Kür vom vierten auf den fünften Platz zurückgefallen. Das Duo bot die zweitschwächste Vorstellung aller Teilnehmer und wurde noch von den US-Amerikanern Tarah Kayne/Danny O'Shea überholt. Nach Platz sieben vor einer Woche beim Cup of China in Peking hatten die deutschen Vize-Meister schon vor dem Auftritt in der Olympiastadt von 1972 keine Chance mehr, sich für das Grand-Prix-Finale Anfang Dezember in Marseille zu qualifizieren. Mit der besten Kür holten sich die kanadischen Weltmeister Meagan Duhamel und Eric Radford aus Kanada mit 204,56 Punkten noch den Gesamtsieg vor den chinesischen Paaren Peng Cheng/Jin Yang (196,87) und Wang Xuehan/Wang Lei (185,32). Vartmann/Blommaert kamen auf 170,70 Zähler. mehr