Thema
Österreich
Österreich

Brückeneinsturz: Wichtige Bahnroute unterbrochen

Eine halbfertige Straßenbrücke ist über einer stark befahrenen Eisenbahnstrecke in Österreich eingestürzt. Auf der üblicherweise stark befahrenen Route war gerade kein Zug unterwegs, als fast 800 Tonnen Baumaterial auf die Gleise der Südbahn bei Graz fielen, berichtete die Agentur APA. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Die Zugverbindungen zwischen Graz und Wien und zwischen Graz und Salzburg werde mindestens bis Montag unterbrochen sein, teilten die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) mit. Auf dem Streckenabschnitt fahren täglich rund 100 Züge. Möglicherweise hatte ein Problem mit einem Baugerüst zu dem Einsturz geführt. mehr

Skispringen

Schlierenzauer und Kraft führen Österreichs WM-Team an

Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer und Vierschanzentournee-Champion Stefan Kraft führen das Aufgebot der österreichischen Skispringer für die WM in Falun (18. Februar bis 1. März) an. Dies gab der ÖSV am Freitagmorgen bekannt. In seinen sechsköpfigen Kader berief Cheftrainer Heinz Kuttin zudem die früheren Tournee-Sieger Andreas Kofler und Thomas Diethart sowie Michael Hayböck und Manuel Poppinger. Bei der WM 2013 in Val di Fiemme hatten die Österreicher vor Deutschland Gold im Team-Wettbewerb geholt, aus dem damaligen Quartett ist allerdings nur noch Schlierenzauer dabei. Bei Olympia 2014 reichte es für das Team Austria zu Silber hinter den DSV-Adlern. mehr

Tennis

Ex-Profi Koubek neuer Davis-Cup-Kapitän von Österreich

Der ehemalige Tennisprofi Stefan Koubek ist neuer Kapitän des österreichischen Davis-Cup-Teams. Der 38 Jahre alte Kärntner wird seinen Einstand beim Auswärtsspiel in Schweden geben. Dort treten die Österreicher vom 6. bis 8. März in der zweitklassigen Europa-Afrika-Zone an. Koubek spielte 13 Jahre lang im Davis Cup für Österreich und bestritt insgesamt 39 Partien. Der ehemalige Weltranglisten-20. ist Nachfolger von Clemens Trimmel, der von 2012 an Kapitän der Herren-Nationalmannschaft war. mehr