Thema
Österreich
Abfahrts-Olympiasieger

Matthias Mayer vor dem Comeback

Abfahrt-Olympiasieger Matthias Mayer steht vor seinem Comeback im alpinen Ski-Weltcup. Nach einer rund fünfwöchigen Verletzungspause wegen eines Innenbandeinrisses im Knie und einer Wirbelsäulenprellung will der 24-Jährige bei den Rennen am Wochenende im kanadischen Lake Louise erstmals in der neuen Saison antreten. "Ich bin schmerzfrei und daher steht einem Start nichts im Wege. Ich bin mit der Heilung sehr zufrieden und bin froh, dass es jetzt endlich auch für mich losgeht", erklärte Mayer in einer Mitteilung des Österreichischen Skiverbandes. Beim Herren-Weltcup in Lake Louise steht am Samstag zunächst die Abfahrt, am Sonntag dann der Super-G auf dem Programm. mehr

Fußball in Österreich

Wiener Neustadt entlässt Stöger-Nachfolger Pfeifenberger

Der österreichische Fußball-Erstligist SC Wiener Neustadt hat den früheren Bundesliga-Profi Heimo Pfeifenberger als Trainer entlassen. Die Trennung vom 47-Jährigen, der den Posten zur Saison 2012/13 nach dem Abschied von Peter Stöger zum 1. FC Köln übernommen hatte, verlief nach Angaben des Tabellenletzten einvernehmlich. "Für mich war es ein ausgesprochen schöner und cooler sportlicher Lebensabschnitt, in dem ich mit vielen positiven Typen sehr emotionale Momente erleben durfte. Diese Zeit hat mich sicher auch in meiner persönlichen Entwicklung geprägt", sagte Pfeifenberger, der von 1996 bis 1998 für Werder Bremen spielte. mehr

Motorsport

Motorrad-WM ab 2016 wieder in Österreich

Die Motorrad-Weltmeisterschaft kehrt 2016 nach Österreich zurück. Am Rande des Saisonfinales in Valencia wurde eine Vereinbarung zwischen WM-Promoter Dorna und dem Red-Bull-Ring bekannt gegeben. "Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz und Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta haben sich darauf geeinigt, dass die MotoGP ab 2016 wieder in Österreich fahren wird", hieß es in einer Mitteilung auf motogp.com. Zuletzt hatte die WM 1997 in Spielberg Halt gemacht. mehr

Ex-Nürnberg-Trainer

Wiesinger vor Engagement in Innsbruck

Der ehemalige Bundesligatrainer Michael Wiesinger steht vor einer Rückkehr in den Profi-Fußball. Nach Sport1-Informationen wird der 41-Jährige am Montag als Trainer des österreichischen Fußball-Erstligisten Wacker Innsbruck vorgestellt. Wiesinger war im Oktober 2013 beim heutigen Zweitligisten 1. FC Nürnberg entlassen worden. Innsbruck wird derzeit von Interimstrainer Florian Klausner betreut, zuvor hatte sich der Klub nach vier Niederlagen in Folge von Coach Michael Steiter getrennt. mehr

Bayern-Profi

Alaba erneut "Sportler des Jahres" in Österreich

David Alaba ist erneut zum "Sportler des Jahres" in Österreich gekürt worden. Der 22 Jahre alte Profi vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München gewann die von den Mitgliedern der Sportjournalisten-Vereinigung Sports Media Austria durchgeführte Wahl mit nur einem Punkt vor Ski-Gesamtweltcupsieger und Olympia-Silbermedaillengewinner Marcel Hirscher. Der gebürtige Wiener, der mit den Bayern in diesem Jahr das Double erkämpfte, konnte die Auszeichnung am Donnerstagabend im Austria Center Vienna nicht persönlich entgegennehmen. Alaba wurde wie im Vorjahr per Video aus München zugeschaltet. Für die ÖFB-Auswahl bestritt er 35 Länderspiele und erzielte acht Tore. mehr