Thema
Österreich
Österreich

78-Jähriger Deutscher ertrinkt im Wörthersee

In Österreich ist am Dienstag ein 78-jähriger deutscher Urlauber beim Baden ums Leben gekommen. Der Mann sei am Nachmittag im Wörthersee im Bundesland Kärnten ertrunken, berichtete die Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei. Demnach wurde er aus acht Metern Tiefe geborgen. Sämtliche Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben, hieß es weiter. Laut APA handelte es sich um den zweiten tödlichen Badeunfall in Österreich im laufenden Jahr. mehr

Formel 1

Sebastian Vettel bleibt vorerst in Wien - als Wachsfigur

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat erneut einen Boxenstopp in Österreich eingelegt - als Wachsfigur. Kurz nach dem Grand Prix in Spielberg, den der echte Vettel am vorigen Sonntag vorzeitig beenden musste, kann sein Ebenbild bei Madame Tussauds in Wien betrachtet werden. Mit Rennanzug, einem Lächeln auf den Lippen und erhobenem Zeigefinger begrüßt die Figur Besucher des Wachsfigurenkabinetts - und hat einen österreichischen Formel-1-Star verdrängt. Die Figur des früheren Rennfahrers Gerhard Berger musste an den Rand des Schauraums weichen. Bergers Trost: der Deutsche bleibt nur bis Ende August. Dann kommt die Vettel-Figur zurück ins Berliner Madame Tussauds. mehr

Wettquoten

Hamilton auch in Spielberg Favorit

 Die beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (Großbritannien) und Nico Rosberg (Wiesbaden) sind trotz des Endes ihrer Erfolgsserie in Montreal auch beim Großen Preis von Österreich am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) wieder die klaren Favoriten. Der Sportwettenanbieter bwin zahlt für einen Erfolg des früheren Formel-1-Weltmeisters Hamilton eine Quote von 1,70, sollte WM-Spitzenreiter Rosberg seinen dritten Saisonsieg feiern, zahlt bwin das 2,60-Fache des Einsatzes zurück.Mit deutlichem Abstand folgen Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim/13,00) und dessen Red-Bull-Teamkollege Daniel Ricciardo (Australien/15,00). Der Australier hatte in Montreal seinen ersten Sieg in der Formel 1 gefeiert und damit die Siegesserie der Silberpfeile gebrochen.Mit Blick auf den WM-Titel sehen die Quoten Rosberg und Hamilton mittlerweile auf Augenhöhe. Beide Piloten werden mit einer Quote von 1,90 notiert. Zuletzt war Hamilton hier stets leicht favorisiert. mehr