Olympique Lyon
Frauenfußball

Marozsan und Co. feiern Double mit Lyon

Die deutschen Fußball-Nationalspielerinnen Dzsenifer Marozsan, Josephine Henning und Pauline Bremer haben mit Olympique Lyon das französische Double perfekt gemacht. Im Pokalfinale in Vannes bezwang der Rekordsieger den Dauerrivalen Paris St. Germain mit 7:6 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 (1:1) gestanden. Olympique holte die Trophäe zum sechsten Mal in Serie und zum neunten Mal insgesamt. Einzig DFB-Kapitänin Marozsan stand dabei in der Startformation und traf auch im Elfmeterschießen, Pauline Bremer fehlte weiterhin verletzt. Am 1. Juni kann das Starensemble aus Lyon im Champions-League-Finale zum zweiten Mal nacheinander das Triple gewinnen. Gegner im walisischen Cardiff ist erneut PSG. mehr

DFB-Frauen

Marozsan, Henning und Bremer mit Lyon französischer Meister

Die deutschen Fußball-Nationalspielerinnen Dzsenifer Marozsan, Josephine Henning und Pauline Bremer haben am Montag zwei Spieltage vor Saisonende mit Olympique Lyon die französische Meisterschaft perfekt gemacht. Die Lyonerinnen mit DFB-Kapitänin Marozsan in der Startelf feierten gegen ASJ Soyaux einen 9:0 (5:0)-Kantersieg. Verfolger HSC Montpellier hat nun acht Punkte Rückstand. Mittelfeldspielerin Bremer fehlte verletzt, sie hatte bereits im vergangenen Jahr den Titel mit Lyon gewonnen. Henning stand ebenfalls nicht im Aufgebot. Für Olympique Lyon ist es bereits der elfte Titel in Folge, das Team hat damit weiter die Chance, das Triple aus dem Vorjahr zu wiederholen. Am 19. Mai trifft die Mannschaft von Trainer Patrice Lair im Pokalfinale auf Paris St. Germain. Auch das Champions-League-Finale am 1. Juni in Cardiff bestreiten die beiden französischen Top-Teams gegeneinander. mehr

Ligue 1

Monaco übernimmt Tabellenführung

Der AS Monaco schwimmt auch in der französischen Fußball-Liga weiter auf der Erfolgswelle. Nach dem Halbfinaleinzug in der Champions League gegen Borussia Dortmund gewann das Team von Trainer Leonardo Jardim bei Olympique Lyon mit 2:1 (2:0). Durch den Erfolg übernahmen die Monegassen mit 80 Punkten in der Ligue 1 die Tabellenführung vor dem punktgleichen Rivalen Paris St. Germain, der bislang ein Spiel mehr absolviert hat. In Lyon brachten Radamel Falcao (36.) und Shooting-Star Kylian Mbappé (44.) die Gäste noch im ersten Durchgang in Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Lucas Tousart (51.) kamen die Gastgeber nicht mehr näher heran. mehr