Osnabrück
3. Liga

Zwei Spiele Sperre für Osnabrücks Syhre

Drittligist VfL Osnabrück muss im Kampf um den Aufstieg für zwei Spiele auf Innenverteidiger Anthony Syhre. Der 21-Jährige wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Spiele gesperrt. Syhre war in der zehnten Minute des Drittligaspiels beim SV Wehen Wiesbaden am vergangenen Samstag (1:2) von Schiedsrichter Wolfgang Stark (Ergolding) wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen worden. Das Urteil ist rechtskräftig. mehr