Ostdeutschland
Offenbach

Zwei Menschen sterben bei schweren Unwettern

Ein schweres Unwetter hat gestern mit orkanartigen Sturmböen, Gewittern und Hagel über dem Norden und Osten Deutschlands gewütet. Mindestens zwei Menschen kamen dabei ums Leben: Ein 50-Jähriger wurde in der Nähe von Uelzen in Niedersachsen in einem Auto von einem umstürzenden Baum erschlagen. Im Kreis Gifhorn starb eine 83 Jahre alte Frau, nachdem sie mit ihrem Auto durch das Geäst eines umgestürzten Baumes gefahren war. In den betroffenen Regionen kam der Zugverkehr teilweise zum Erliegen. mehr

Thema

Ostdeutschland