Papst Franziskus
Messe Im Petersdom

Bischöfe erhalten ihr Pallium

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki erhält am Montag, 29. Juni, von Papst Franziskus in der heiligen Messe im Petersdom in Rom das Ehrenabzeichen seiner Amtswürde, das Pallium. Mit dem Hamburger Erzbischof Stefan Heße und dem künftigen Berliner Erzbischof Heiner Koch bekommen zwei weitere aus dem Erzbistum Köln stammende Bischöfe ihr Pallium. Es ist eine aus weißer Lammwolle gefertigte Stola, die mit sechs Kreuzen bestickt ist. Seit dem neunten Jahrhundert sind die Metropoliten verpflichtet, ihr Pallium vom Bischof in Rom zu erbitten. mehr

Turin

Papst bittet Italiens Protestanten um Entschuldigung

Hunderte Jahre nach ihrer Verfolgung durch die katholische Kirche hat Papst Franziskus die Glaubensgemeinschaft der Waldenser um Verzeihung gebeten. "Ich bitte euch vonseiten der katholischen Kirche um Vergebung für all jene unchristlichen, ja unmenschlichen Handlungen und Einstellungen, die wir in der Geschichte gegen euch gerichtet haben", sagte der Argentinier gestern in Turin, wo er als erster Papst eine Waldenser-Kirche besuchte. "Im Namen Christi, vergebt uns", ergänzte der 78-Jährige. mehr

Thema

Papst Franziskus

Papst Franziskus wurde am 17. Dezember 1936 als Jorge Mario Bergoglio in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires geboren. 1958 trat er dem Jesuiten-Orden bei. 1998 wurde er zum Erzbischof seiner Geburtsstadt. Am 13. März 2013 wurde Bergoglio zum Nachfolger von Papst Benedikt XVI. gewählt, welcher aus Altersgründen auf sein Amt verzichtet hatte. Er gab sich den Namen von Franziskus von Assisi. Papst Franziskus ist der erste südamerikanische Papst und der erste Jesuit im Amt.