Pariser Auto-Salon
Ab April bei den Händlern

Sonne pur im Opel Cascada

Welchen Automobilhersteller verbinden Sie mit dem Begriff "Glamour"? Ah ja – und an wievielter Stelle steht Opel? Fakt ist, dass die Rüsselsheimer immer noch mit dem Ruf des biederen Alltagsfahrzeugs zu kämpfen haben, (wieder) zuverlässig aber langweilig. Mit den Neuerscheinungen dieses Jahres will Opel ganz offenbar mit diesem Image aufräumen. Der Opel Cascada, der Anfang März auf dem Pariser Autosalon vorgestellt wurde und ab April bei den Händlern ist, ist das herausragende Beispiel dafür. mehr

Mitsubishi

Space Star – Kleinwagen mit neuen Namen

Mitsubishis neuer kleiner Fünfsitzer wird in Europa unter dem Namen Space Star vermarktet. Das Fahrzeug, das auf dem Pariser Autosalon 2012 noch als Mirage präsentiert wurde, soll im April zu den Händlern kommen und dürfte nicht mehr als 10 000 Euro kosten, offiziell nennt der Hersteller noch keine Preise. Die Umbenennung sei wegen "markenrechtlicher Probleme" erfolgt, sagte ein Firmensprecher. Der Fünfsitzer misst 3,71 Meter in der Länge und wird angetrieben von Dreizylinder-Benzinern mit 1,0 und 1,2 Liter Hubraum, die 52 kW/71 PS und 59 kW/80 PS leisten. Die kleinere Maschine verbraucht 4,0 Litern (CO2-Ausstoß: 92 g/km). Beim 1,2 Liter stehen die Werte noch nicht endgültig fest, dürften aber bei 4,3 Litern und 100 g/km liegen. mehr

Thema

Pariser Auto-Salon

Der offizielle Name des Pariser Auto-Salon ist Mondial de l’Automobile, zu deutsch "Welt des Automobils". Auf Englisch heißt die Auto-Messe "Paris Motor Show".