Peter Niemeyer
Bundesliga

Darmstadt bangt um Sam und Gondorf

Schlusslicht Darmstadt 98 bangt vor dem Spiel am Sonntag (17.30 Uhr/Live-Ticker) beim Tabellennachbarn FC Ingolstadt um die angeschlagenen Mittelfeldspieler Sidney Sam und Jerome Gondorf. Beide hatten sich in der Partie gegen Bayer Leverkusen (0:2) am vergangenen Mittwoch verletzt. Fest steht, dass Defensivspezialist Peter Niemeyer nach seiner Achillessehnenentzündung weiter ausfällt. Sandro Sirigu ist indes nach seiner abgesessenen Gelb-Rot-Sperre wieder spielberechtigt. Die Lilien haben in dieser Saison sämtliche 13 Auswärtsspiele verloren (4:31 Tore) und nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. "Wir werden nichts herschenken und wollen für uns und unsere Fans punkten", sagte Darmstadt-Coach Torsten Frings am Freitag. Ingolstadt hat als Vorletzter bereits zehn Punkte Vorsprung auf die abgeschlagenen Hessen. Schon unmittelbar nach der Niederlage gegen Leverkusen hatte Frings die Anhänger gelobt. "Vor unseren Fans kann man nur den Hut ziehen. Sie sind einzigartig und haben ein Gespür dafür, dass man sich nicht hängen lässt", hatte der Ex-Nationalspieler gesagt. Auch 98-Keeper Michael Esser meinte: "Wenn man diese Fans sieht, lohnt es sich zu kämpfen." mehr

Bundesliga

Darmstadt in Leipzig ohne Niemeyer und Esser

Bundesliga-Schlusslicht Darmstadt 98 muss im Auswärtsspiel bei RB Leipzig an diesem Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) auf Stammtorwart Michael Esser und Defensivspieler Peter Niemeyer verzichten. Für Beide komme die Partie beim Aufsteiger zu früh, erklärte "Lilien"-Trainer Torsten Frings am Donnerstag. Esser ist nach einem Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel noch nicht ganz fit, Niemeyer laboriert weiter an einer Entzündung in der Achillessehne. "Er ist für uns nicht zu ersetzen. Aber rumjammern nützt nichts", sagte Frings zum Ausfall des 33-Jährigen. Besser sehe es dagegen bei den zuletzt angeschlagenen Aytac Sulu und Terrence Boyd aus. mehr

2. Bundesliga

Darmstadt bangt um Einsatz von Niemeyer

Das Bundesliga-Schlusslicht Darmstadt 98 bangt vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) um den Einsatz von Peter Niemeyer. Der 33 Jahre alte Defensivspezialist leidet an Achillessehnen-Beschwerden. "Es wird von Tag zu Tag besser. Ich hoffe, dass Peter am Freitag wieder trainieren kann. Er ist sehr wichtig für uns", sagte Darmstadt-Trainer Torsten Frings über den Ex-Berliner Niemeyer, der zuletzt als Innenverteidiger neben Kapitän Aytac Sulu eingesetzt wurde. Auch der gesperrte Mario Vrancic und Jan Rosenthal (Aufbautraining) werden den Lilien am Wochenende noch nicht wieder zur Verfügung stehen. mehr