Philipp Tacer
Ausflug

RP-Redakteur erklärt die Buchmesse

Ein literarischer Klassenausflug für Studenten der Heine-Uni: Knapp 60 Studierende aus Düsseldorf tauchten gestern in die weite Welt der Bücher ab – und das gelingt in diesen Tagen nirgends besser als in Frankfurt, Schauplatz der weltgrößten Buchmesse. Gründlich vorbereitet hatte sie auf diese Exkursion der Literaturwissenschaftler Christoph auf der Horst samt Mitarbeiter Philipp Tacer von der Düsseldorfer Schule für Literatur und Kritik, die die Reise in Kooperation mit der Stadt auf die Beine gestellt hatte. mehr