Pier Luigi Bersani
Demokratische Partei Italiens

Epifani ist neuer PD-Chef

Die Partei von Italiens Ministerpräsident Enrico Letta hat einen neuen Vorsitzenden: Mit großer Mehrheit wählten die Delegierten der Demokratischen Partei (PD) am Samstag den moderaten Gewerkschafter Guglielmo Epifani zum Nachfolger von Pier Luigi Bersani, der sich nach den Parlamentswahlen im Februar erfolglos um eine Regierungsbildung bemüht hatte. Epifani trat als einziger Kandidat an und erhielt 85,8 Prozent aller gültigen Stimmen der PD-Generalversammlung. Fast jeder zehnte Stimmzettel wurde aus Protest leer abgegeben. mehr

Persönlich

Josefa Idem . . . ist jetzt Ministerin in Rom

Kämpfen hat sie früh gelernt. Als Kanutin gehörte die in Goch geborene Josefa Idem (48), deren Eltern mit der damals Vierjährigen nach Hamm umzogen, zur Weltspitze. Nun hat sie es auch bei ihrer neuen Leidenschaft ganz nach oben gebracht. Die Politik sei so schlecht, da "hilft es nicht zu jammern, sondern man muss etwas tun", hatte die Mutter der Söhne Janek und Jonas unlängst gesagt. Wenig später saß sie für die Demokratische Partei (PD) von Pier Luigi Bersani in Rom im 315-köpfigen Senat. mehr

Regierungsbildung

Neuanfang in Italien – Gocherin regiert mit

Kämpfen hat sie früh gelernt. Als Kanutin gehörte die in Goch geborene Josefa Idem (48), deren Eltern mit der damals Vierjährigen nach Hamm umzogen, zur Weltspitze. Nun hat sie es auch bei ihrer neuen Leidenschaft ganz nach oben gebracht. Die Politik sei so schlecht, da "hilft es nicht zu jammern, sondern man muss etwas tun", hatte die Mutter der Söhne Janek und Jonas unlängst gesagt. Wenig später saß sie für die Demokratische Partei (PD) von Pier Luigi Bersani in Rom im 315-köpfigen Senat. mehr