Pille danach
Köln

Große Unwissenheit bei "Pille danach"

Jeder siebte Deutsche glaubt einer Umfrage zufolge fälschlicherweise, dass die "Pille danach" andere Verhütungsmittel ersetzt. Das ergab eine repräsentative Befragung des Marktforschungsinstituts YouGov. 15 Prozent der Befragten stimmten demnach der Aussage zu, dass man dank der rezeptfreien "Pille danach" auf andere Mittel verzichtet könne. Die "Pille danach" ist seit vergangenem Sonntag ohne Verschreibung durch einen Arzt in der Apotheke erhältlich. Sie ist ein Notfallmittel für Frauen, die nach ungeschütztem Sex eine ungewollte Schwangerschaft verhindern wollen. Ein Verhütungsmittel ist sie nicht. mehr

Thema

Pille danach