Thema
Portugal
Siem auf Rang 21

Levy siegt bei Golf-Turnier in Portugal

Der französische Golfprofi Alexander Levy hat das durch Regen stark beeinträchtigte Portugal Masters gewonnen - und das, obwohl er am Sonntag nur ein einziges Loch spielen konnte. Auch am Finaltag stand der Platz des Oceanico Victoria Golf Clubs in Vilamoura nach starken Regenfälle zeitweise komplett unter Wasser. Daraufhin brach die European Tour das Turnier an der Algarve ab und erklärte den nach zwei Runden an der Spitze liegenden Levy zum Sieger. Für den 24-Jährigen ist es der zweite Erfolg auf der Europa-Tour. Der Ratinger Marcel Siem lag nach zwei Runden auf dem 21. Rang. Wegen der starken Regenfälle hatte die European Tour bereits am Freitag beschlossen, die Veranstaltung auf drei statt vier Runden zu verkürzen. Auch am Samstag und Sonntag musste das Spiel immer wieder unterbrochen werden. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer und Moritz Lampert aus St. Leon-Rot waren zuvor am Cut gescheitert. mehr

Golf

Siem auf Platz 18 zum Auftakt des Portugal Masters

Golfprofi Marcel Siem ist ein guter Start in das mit 2,0 Millionen Euro dotierte Portugal Masters geglückt. Nach Vollendung der am Donnerstagabend wegen Dauerregens abgebrochenen ersten Runde belegte der Ratinger mit 67 Schlägen als Bester eines deutschen Trios den 18. Platz. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer lag mit einer Par-71-Runde auf Position 74, Moritz Lampert (St. Leon-Rot) musste mit 74 Schlägen um den Cut bangen. Spitzenreiter nach den ersten 18 Löchern war der Belgier Nicolas Colsaerts. Der Ryder-Cup-Sieger von 2012 erzielte sieben Birdies und zwei Eagle und verpasste die erste 59er-Runde auf der Europa-Tour bei seinem Putt am 18. Loch nur denkbar knapp. Der deutsche Golfstar Martin Kaymer hat bereits einmal eine 59 gespielt, allerdings 2006 bei der Habsberg Classic auf der drittklassigen EPD-Tour.Der Sieger in Vilamoura erhält einen Scheck über 333.330 Euro. Und dies bereits nach drei Runden. Wegen anhaltender Regenfälle wurde das Turnier um eine Runde verkürzt. Die erneut abgebrochene zweite Runde soll nun am Samstag ab 9.00 Uhr MESZ beendet werden, am Sonntag wird dann Runde drei gespielt. mehr

Golf

Colsaerts verpasst nur knapp erste 59er-Runde auf Europa-Tour

Der belgische Golfprofi Nicolas Colsaerts hat die erste 59er-Runde in der Geschichte der European Tour nur um wenige Zentimeter verpasst. Der abschließende Putt des 31-Jährigen auf der 18. Spielbahn beim Portugal Masters in Vilamoura aus rund sechs Metern Entfernung lief knapp links am Loch vorbei. "Es ist schon seltsam, eine 60 zu spielen und dann enttäuscht zu sein", sagte Colsaerts am Donnerstag über seine überragende Auftaktrunde von 60 Schlägen im Oceanico Victoria Golf Club. Sieben Birdies und zwei Eagle zauberte Colsaerts auf den Par-71-Golfplatz an der Algarve. Marcel Siem aus Ratingen und der Düsseldorfer Maximilian Kieffer konnten die erste Runde bei dem mit zwei Millionen Euro dotierten Turnier nicht zu Ende spielen. Wegen starken Regens musste die Auftaktrunde abgebrochen werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte Siem 15 Löcher gespielt und lag drei Schläge unter dem Platzstandard. mehr

EM-Qualifikation

Leipzigs Poulsen in Dänemarks Kader berufen

Yussuf Poulsen von Zweitligist RB Leipzig ist am Dienstag in den Kader der dänischen Nationalmannschaft berufen worden. Nach seinen starken Leistungen zum Saisonbeginn gehört der 20-jährige Angreifer zum Aufgebot von Trainer Morten Olsen für die nächsten beiden Spiele in der EM-Qualifikation am 11. Oktober in Albanien und am 14. Oktober gegen Portugal. "Ich habe nicht damit gerechnet, schon jetzt dabei zu sein und bin einfach nur überglücklich", sagte Poulsen, der sechs Saisontreffer in sechs Spielen erzielte. "Ich freue mich total. Es ist ein großer Traum, für die dänische Nationalmannschaft zu spielen." Poulsen durchlief sämtliche dänische Junioren-Nationalmannschaften und erzielte in 51 Einsätzen 18 Treffer. Bereits im Januar 2013 gab der Sohn einer Dänin und eines Vaters aus Tansania sein Debüt für die A-Auswahl. In einem Freundschaftsspiel gegen Mexiko wurde der damals 18-jährige Poulsen fünf Minuten vor Schluss eingewechselt. mehr

Champions League

Drogba fehlt Chelsea gegen Lissabon

Schalke-Gegner FC Chelsea muss am zweiten Spieltag der Champions League auf Stürmerstar Didier Drogba (36) verzichten. Der Ivorer laboriert weiter an einer Knöchelverletzung und reist deswegen nicht mit nach Portugal zum Spiel am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) bei Sporting Lissabon. "Es scheint, dass ich nach meiner Knöchelverletzung wieder zu früh mit dem Training angefangen habe. Ich bin enttäuscht, wünsche meinem Team aber viel Glück", teilte Drogba via Twitter mit. Im ersten Spiel der Gruppenphase gegen Schalke 04 (1:1) hatte der 104-fache Nationalspieler von Beginn an gespielt. Im Rückspiel am 25. November steht Drogba voraussichtlich wieder zur Verfügung. Ebenfalls fehlen wird der brasilianische Mittelfeldspieler Ramires, der aufgrund einer Adduktorenverletzung ausfällt. mehr