Portugal
Portugal

FC Porto entlässt Trainer Peseiro

Der portugiesische Erstligist FC Porto hat Trainer Jose Peseiro entlassen. Der 56-Jährige hatte den Posten erst im Januar als Nachfolger von Julen Lopetegui übernommen, brachte aber nicht die erhoffte Kehrtwende. Porto ist seit drei Jahren ohne Titelgewinn und beendete die abgelaufene Saison auf dem dritten Platz hinter Benfica und Sporting Lissabon. Medienberichten zufolge wird Nuno Espirito Santo als neuer Trainer gehandelt. Der Portugiese war von Juli 2014 bis November 2015 Coach des spanischen Erstligisten FC Valencia. Beim FC Porto (2007 bis 2010) beendete der ehemalige Torhüter seine aktive Karriere. mehr

Rallye-WM

Meeke gewinnt Rallye-Portugal – Ogier und VW erneut geschlagen

Der Brite Kris Meeke hat die Rallye Portugal gewonnen und damit nach seinem Erfolg 2015 in Argentinien seinen zweiten Sieg bei einem WM-Lauf eingefahren. Der 36 Jahre alte Citroen-Pilot verwies das VW-Duo mit dem Norweger Andreas Mikkelsen und Weltmeister Sebastien Ogier (Frankreich) auf die Plätze zwei und drei. Damit hat VW erstmals seit dem Einstieg in die WM im Jahr 2013 bei zwei Rallyes in Folge nicht gewonnen. Ende April in Argentinien hatte Ogier dem Neuseeländer Hayden Paddon im Hyundai den Vortritt lassen müssen. Paddon schied in Portugal aus, nachdem sein Auto in Folge eines Überschlags in Flammen aufgegangen war. In der WM-Wertung behält Ogier nach dem fünften von 14 WM-Läufen die Führung. Die nächste WM-Station ist vom 10. bis 12. Juni die Rallye Italien. mehr