Rafael Nadal - News zum spanischen Tennisspieler
Rafael Nadal - News zum spanischen Tennisspieler FOTO: afp
Rafael Nadal
Nach Oberschenkelverletzung

Nadal plant Comeback bei ATP-Turnier in Acapulco

Der Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal plant beim ATP-Turnier Endes des Monats im mexikanischen Acapulco sein Comeback. Das kündigte der Spanier am Montag bei einem Pressetermin in Madrid an. Nach seiner bei den Australian Open erlittenen Oberschenkelverletzung liege der 31-Jährige aktuell wieder "voll im Kurs", wie der Spanier bestätigte: "Es ist eine kleine Verletzung, die Ruhe und Erholung erfordert." Nadal hatte im Januar im Viertelfinale von Melbourne im fünften Satz gegen den späteren Finalisten Marin Cilic aus Kroatien aufgeben müssen. Das Turnier in Mexiko beginnt am 26. Februar. Für Nadal geht es in Mexiko auch darum, Punkte im Kampf um die Spitzenposition in der Weltrangliste zu sammeln. mehr

Tennis

Spanien nimmt im Davis Cup Kurs auf das Viertelfinale

Auch ohne ihren Topspieler Rafael Nadal liegt die spanische Davis-Cup-Mannschaft auf Kurs Viertelfinale. Feliciano Lopez und Pablo Carreno-Busta gewannen in Marbella am Samstag das Doppel gegen die Briten Jamie Murray/Dominic Inglot 6:4, 6:4, 7:6 (7:4). Die Spanier führen in der Weltgruppe vor dem letzten Tag somit 2:1. Der Sieger des Duells hat im Viertelfinale (6. bis 8. April) Heimrecht - womöglich gegen Deutschland. Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) liegt gegen Australien in Brisbane ebenfalls 2:1 in Führung. Für Spanien kann Albert Ramos-Vinolas gegen Cameron Norrie am Sonntag im vorletzten Einzel alles klarmachen. Anschließend spielt Roberto Bautista Agut gegen Liam Broady. Großbritannien fehlen der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray und Australian-Open-Halbfinalist Kyle Edmund. mehr

Thema

Rafael Nadal