Rainer Wendt - News zum DPolG-Chef
Rainer Wendt - News zum DPolG-Chef FOTO: dpa, obe sab
Rainer Wendt
Düsseldorf

Wendt macht sich über Ex-Minister Kutschaty lustig

Auf seiner Facebookseite äußert der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, seinen Unmut über eine sogenannte Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten und ehemaligen Justizministers Thomas Kutschaty (SPD), der im "Fall Wendt" weitere Aufklärung fordert. "Im Landtag fragt ein Abgeordneter nach dem 'Lebensmittelpunkt' von Rainer Wendt. Und er fragt natürlich nicht mich, dieser neugierige Ex-Minister ...", schreibt Wendt in einem Eintrag. Wendt bezeichnet die Anfrage als Wichtigtuerei, die ihm gehörig auf den Geist gehe und diesen selbst ernannten "Ermittler" (gemeint ist wohl Kutschaty, Anm. d. Red.) einen feuchten Kehricht angehe. Demonstrativ zählt Wendt dann auf, mit wem und wann er sich getroffen hat. In einem weiteren Eintrag schreibt Wendt, dass man im Landtag "seeeehr streng" ermittele. Den Satz versieht er mit einem Smiley. Abschließend fragt Wendt noch: "Im Moment ist mein Lebensmittelpunkt der Regionalexpress nach Magdeburg. Ich hoffe, das reicht für den Moment, Herr Abgeordneter?" mehr