Ralf Schumacher
Ralf Schumacher FOTO: AP, AP
Ralf Schumacher
Formel 4

Hanses siegt für Ralf Schumachers Team

Der Hildener Julian Hanses hat dem Formel-Nachwuchsteam US Racing von Ralf Schumacher und Gerhard Ungar den nächsten Sieg in der ADAC Formel 4 beschert. Auf dem Sachsenring setzte sich Hanses im ersten von drei Läufen vor seinem Schweizer Teamkollegen Fabio Scherer und dem neuseeländischen Meisterschaftsanwärter Marcus Armstrong (Prema Powerteam) durch. Für Hanses war es der zweite Saisonsieg und für US Racing der insgesamt vierte im 16. Rennen des Jahres. Der 20-jährige Hanses wird auch im zweiten Rennen am Sonntag (9.20 Uhr/Sport1+) auf der Pole Position stehen, in der Gesamtwertung verbesserte er sich mit 119 Punkten auf den fünften Platz. Vorne bleibt der Este Juri Vips (Prema Powerteam/192,5 Punkte) vor Armstrong (186) und Felipe Drugovich (Van Amersfoort Racing/165,5) aus Brasilien. Noch sind in der Formel-Nachwuchsklasse fünf Rennen zu fahren - zwei davon am Sachsenring und drei beim Saisonfinale am kommenden Wochenende in Hockenheim. mehr

Formel 4

Bochumer Zendeli feiert zweiten Saisonsieg

Der Bochumer Lirim Zendeli hat seinen zweiten Saisonsieg in der ADAC Formel 4 gefeiert und dem Team US Racing von Ralf Schumacher und Gerhard Ungar einen möglichen "Heimsieg" verdorben. Der 17-Jährige vom Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V. gewann am Samstag auf dem Nürburgring vor den beiden Schumacher-Schützlingen Kim-Luis Schramm (Wümbach) und Fabio Scherer (Schweiz). Meisterschaftskandidat Juri Vips (Estland) wurde Fünfter. Weil seine Verfolger Marcus Armstrong (Neuseeland/10.) und Felipe Drugovich (Brasilien/17.) schwächelten, baute er seine Führung in der Gesamtwertung vor den beiden Rennen am Sonntag (11.10 und 16.36 Uhr) weiter aus. Nach 13 von 21 Saisonrennen hat er 160 Punkte auf dem Konto und damit 17 mehr als Armstrong und Drugovich (jeweils 143). Das Rennen hatte mit einer Schrecksekunde begonnen. Der Wagen des Dänen Nicklas Nielsen, ebenfalls ein US-Racing-Fahrer, hatte sich überschlagen. Das Rennen wurde daraufhin abgebrochen und mit einiger Verzögerung hinter dem Safety Car erneut gestartet. Ersten Informationen zufolge blieb Nielsen bei dem Crash unverletzt. mehr

Gottschalk

40 Jahre Service rund um den Lastwagen

Der Lkw-Service Gottschalk feiert sein 40-jähriges Bestehen. Unter den Gästen der Jubiläumsfeier waren auch Belegschaftsmitglieder, ehemalige Mitarbeiter, Innungsvertreter und Partnerhändler. Zum Jubiläum überreichte Obermeister Johannes Brester von der Kfz-Innung Rhein-Kreis Neuss die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Düsseldorf an die beiden Geschäftsführer Ulrike Gottschalk-Schumacher und Ralf Schumacher sowie an Hanna Gottschalk, Frau des verstorbenen Firmengründers Hermann Gottschalk. mehr