Razzia - News und Informationen
Razzia - News und Informationen FOTO: Gerhard Berger
Razzia
Verdacht der Vorteilsnahme

Razzien bei Fußballverband und Sportministerium in Tschechien

Die tschechische Polizei hat Razzien in den Büros des nationalen Fußballverbands FACR und des Sportministeriums in Prag durchgeführt. Wie die zuständige Staatsanwaltschaft am Mittwoch bekanntgab, wird gegen drei Personen und eine Firma ermittelt. Es gehe um den Verdacht der Vorteilsnahme bei der Vergabe von staatlichen Subventionen durch das Ministerium für Schulen, Jugend und Sport. Einzelheiten nannten die Behörden aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht. Nach Informationen der Nachrichtenagentur CTK wurde auch Fußballverbandschef Miroslav Pelta zum Verhör vorläufig festgenommen. Tschechien förderte alle Sportarten im Land im vorigen Jahr mit insgesamt umgerechnet 137,5 Millionen Euro. mehr