Recep Tayyip Erdogan - aktuelle News zum Ministerpräsident der Türkei
Recep Tayyip Erdogan - aktuelle News zum Ministerpräsident der Türkei FOTO: afp
Recep Tayyip Erdogan
Berlin

Erdogans Leibwächter sind in Deutschland unerwünscht

Angesichts der Ausschreitungen von Sicherheitskräften des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen Demonstranten in Washington will die Bundesregierung ähnliche Gewaltszenen beim G 20-Gipfel verhindern. Einem Bericht der "Welt am Sonntag" zufolge hatte die türkische Botschaft dem Auswärtigen Amt eine Liste mit rund 50 Personen übermittelt, die Erdogan nach Hamburg begleiten sollen. Darunter seien mehrere Sicherheitskräfte, gegen die US-Behörden nach den Gewaltszenen von Washington Haftbefehle erlassen haben. Das Auswärtige Amt machte Ankara demnach deutlich, dass diese nicht nach Deutschland kommen sollten. Das Bundeskriminalamt habe klargemacht, dass Übergriffe von Sicherheitskräften keinesfalls geduldet würden, hieß es. mehr

Athen

Schickten Griechen türkische Flüchtlinge zurück?

206 Kilometer misst die Grenze zur Türkei im Nordosten Griechenlands. Größtenteils folgt sie dem Lauf des Flusses Evros, den die Türken Meriç nennen. Jetzt, im Sommer, führt er wenig Wasser. Man kann den Fluss relativ gefahrlos mit einem Ruderkahn oder einem Schlauchboot überqueren. Nicht nur Kriegsflüchtlinge aus Syrien und Armutsmigranten aus Pakistan versuchen so, in die EU zu gelangen. Immer häufiger kommen auch türkische Regimekritiker über den Evros. Sie fliehen vor den "Säuberungen" des Staatschefs Recep Tayyip Erdogan und wollen in Griechenland Asyl beantragen. mehr

Thema

Recep Tayyip Erdogan