Rheinmetall
Düsseldorf

RWTH half bei Planung für türkische Panzerfabrik

Die RWTH Aachen hat eingeräumt, an Planungen zum Bau einer Panzerfabrik in der Türkei beteiligt gewesen zu sein. Zuerst hatten das Recherchenetzwerk Correctiv und der "Stern" über das Projekt des türkischen Fahrzeugherstellers BMC in der Stadt Karasu berichtet. In der Fabrik sollen überwiegend ungepanzerte Fahrzeuge gebaut werden - die Rede ist von 20.000 bis 30.000 Bussen, Lkw und Motoren. Die Produktionskapazität für gepanzerte Fahrzeuge beläuft sich auf 1150 Fahrzeuge. mehr

Düsseldorf

Rheinmetall erhält Auftrag für Flugabwehr-Systeme

Der Düsseldorfer Technologiekonzern Rheinmetall hat millionenschwere internationale Rüstungsaufträge erhalten. Zwei Staaten hätten für ihre Luftstreitkräfte Flugabwehr-Produkte und dazugehörige Dienstleistungen bestellt, wie das Unternehmen gestern in Düsseldorf mitteilte. Den Gesamtwert bezifferte Rheinmetall auf 220 Millionen Euro. Die Auftragseingänge seien im Juni gebucht worden, die Auslieferungen sollen sich bis 2021 erstrecken. mehr

Rhein-Kreis Neuss

Rheinmetall Automotive mit Elektroantrieb auf der IAA

Der zum Technologiekonzern Rheinmetall AG gehörende Automobilzulieferer Rheinmetall Automotive, zu dem das Pierburg-Werk in Neuss gehört, trägt mit seinem Produktprogramm der zunehmenden Elektrifizierung des Antriebsstrangs von Pkw und Nutzfahrzeugen Rechnung. Dazu wird das Unternehmen auf der Internationalen Automobil-Ausstellung, die vom 16. bis 24. September in Frankfurt stattfindet, unter anderem einen neuentwickelten 90 kW-starken Elektroantrieb und ein neuartiges modulares Batteriepack vorstellen. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Die Systeme werden zurzeit in einen Kompetenzträger auf Basis eines Kleinwagens integriert. mehr

Thema

Rheinmetall