Robert Hoyzer
Frankfurt/Main

Schiedsrichter Zwayer gerät in Bedrängnis

Neue Erkenntnisse im zehn Jahre alten Hoyzer-Skandal bringen Deutschlands "Schiedsrichter des Jahres" 2014 in Bedrängnis. Offensichtlich hat auch Felix Zwayer im Zuge der Spielmanipulationen durch den früheren Referee Robert Hoyzer einen geringen Bargeldbetrag von dem Hauptschuldigen kassiert. Dies geht aus dem Sportgerichts-Urteil des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hervor, von dem "Zeit online" berichtet und das nicht veröffentlicht worden war. Der DFB bestätigte den dargestellten Sachverhalt. mehr