Roland Verwey
Krefeld Pinguine

Pinguine holen Mike Miezkowski aus der Lausitz

Die Krefeld Pinguine haben mit Mike Miezkowski gestern ihren nächsten Zugang für die kommende Saison bekannt gegeben. Der 21 Jahre alte Stürmer kommt von den Lausitzer Füchsen und gehörte im DEL2-Team zum erweiterten Kreis der Leistungsträger, erzielte in den 48 Spielen der Vorsaison neun Tore und machte 24 Scorerpunkte. Der 1,96 Meter große und 93 Kilo schwere Angreifer, der in Wilhelmshaven geboren wurde, erhält bei den Pinguinen einen Vertrag bis 2017 und soll in Krefeld in die Rolle von Roland Verwey hineinwachsen, der seine Karriere nach der abgelaufenen Saison für beendet erklärt hatte. Der Linksschütze, dessen Vater bereits als Profi in Deutschland aktiv war, gilt als ein vielseitiger Spieler, der sowohl offensiv als auch defensiv über Qualitäten verfügt und neben seinem beeindruckenden Körper auch eine gute Technik mitbringt. Bei den Pinguinen wird er künftig mit der Rückennummer 72 auflaufen. mehr