Thema
Russland

Putin erteilt Europa eine bittere Lektion

V erzweifelt versuchen westliche Diplomaten zu ergründen, welche Ziele Russlands Präsident Wladimir Putin mit seinem unerklärten Krieg gegen die Ukraine verfolgt. Strebt er die Bildung eines Pufferstaats an, eines von Moskau abhängigen "Neu-Russlands"? Will er einen "Krim-Korridor" schaffen, um die im Frühjahr annektierte Halbinsel noch fester an Russland zu ketten? Oder will er einfach nur weiter für blutiges Chaos in der Ukraine sorgen, um eine Westorientierung des Nachbarn zu sabotieren? Doch selbst wenn man die Antwort wüsste, hätte man damit noch keine Lösung: Keines dieser Ziele können wir akzeptieren. mehr

Stichwort

Beslan

Zehn Jahre nach dem verheerenden Geiseldrama in einer Schule in Beslan gedachte Russland der Opfer des Terroranschlags, der als der schwerste Anschlag in der Geschichte des Landes gilt. Beslan ist die drittgrößte Stadt in der zur Russischen Föderation gehörenden Republik Nordossetien-Alanien. Am 1. September 2004 waren dort bei der Geiselnahme in einer Schule 334 Menschen getötet worden, darunter 186 Kinder. Mehr als 30 Islamisten aus der Konfliktregion Nordkaukasus nahmen an diesem Tag mehr als 1100 Menschen gefangen, darunter Lehrer und Eltern. Die Kämpfer hängten Sprengsätze an Basketballkörbe, unter denen die Geiseln saßen. Als die Behörden zwei Tage nach Beginn des Dramas die Gefangenen befreien wollten, mündete dies in ein Blutbad, bei dem viele Sprengsätze detonierten. mehr