Säurezünder
Düsseldorf

Flughafen-Sperrung: Suche nach Blindgängern geht weiter

Eine 2,5-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist gestern Morgen am Düsseldorfer Flughafen kontrolliert gesprengt worden. Fachleute waren in der Nacht zu gestern einem Verdacht auf Blindgänger nachgegangen. Da die Bombe über einen sogenannten Säurezünder verfügte und somit als gefährlich galt, musste der Fund unmittelbar unschädlich gemacht werden. Für die Sprengung wurde der Flugbetrieb ab 7.45 Uhr für eine Stunde eingestellt. mehr