Sampdoria Genua
Tschechiens Sturmtalent

Schick wechselt zu Juventus Turin

Der tschechische Angreifer Patrick Schick (21) wechselt vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua zu Meister Juventus Turin, Klub von Weltmeister Sami Khedira. Der Spieler, der am Mittwochabend mit der tschechischen U21-Nationalmannschaft Italien 3:1 besiegt hat, unterzog sich am Donnerstag den Medizin-Checks in Turin. 25 Millionen Euro Ablöse zahlt die alte Dame für Schick, der in der abgelaufenen Serie-A-Saison elf Tore erzielte. Auch der englische Titelträger FC Chelsea hatte Interesse an dem Stürmer signalisiert. mehr

Coppa Italia

Rüdiger mit Roma im Viertelfinale

Nationalspieler Antonio Rüdiger hat im italienischen Fußball-Pokal mit dem AS Rom das Viertelfinale erreicht. Vor eigenem Publikum schaltete die Roma den Serie-A-Rivalen Sampdoria Genua mit 4:0 (1:0) aus. In der Runde der letzten Acht empfängt der Hauptstadtklub als Favorit Zweitligist AC Cesena. Der belgische Nationalspieler Radja Nainggolan (39./90.), der frühere Wolfsburger Edin Dzeko (48.) und Stephan El Shaarawy (61.) trafen für die Römer. Rüdiger spielte 90 Minuten durch. mehr

Verletzungssorgen vor WM-Qualifikation

Tschechien gegen DFB-Team ohne Darida und Rosicky

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft muss beim bevorstehenden WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland ohne Mittelfeldspieler Vladimir Darida von Bundesligist Hertha BSC auskommen. "Das ist ein schwerer Schlag", sagte Trainer Karel Jarolim am Dienstag in Prag. Der Berliner Darida war vor einer Woche am Knie operiert worden. Auch der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi Tomas Rosicky fällt für die Partie am 8. Oktober in Hamburg verletzungsbedingt aus. Jarolim benannte die ersten 19 Spieler für den Kader - darunter den 20 Jahre alten Stürmer Patrik Schick (Sampdoria Genua) sowie die beiden Mittelfeldspieler Milan Petrzela (Viktoria Pilsen) und Tomas Sivok (Bursaspor). Tschechien war in seinem ersten Spiel in der Gruppe C gegen Nordirland nicht über ein Remis hinausgekommen. Noch schlafe er gut, sagte Jarolim der Agentur CTK. "Aber umso länger ich die Leistung der Deutschen verfolge, umso mehr rege ich mich auf", räumte er ein. "Wir haben ihr Spiel gut studiert, aber die Frage ist, wie wir das auf dem Rasen umsetzen", sagte der 60-Jährige. Jarolim, Vater von Ex-HSV-Spieler David, hatte den Posten Anfang August von Pavel Vrba übernommen. mehr

Serie A

AC Mailand gewinnt bei Sampdoria Genua

Der AC Mailand arbeitet sich in der italienischen Liga mühsam nach vorn. Bei Sampdoria Genua feierte Milan am Freitagabend dank eines späten Treffers von Carlos Bacca (85. Minute) einen 1:0-Sieg. Nach vier Spielen hat der frühere Champions-League-Sieger damit sechs Punkte auf dem Konto und ist zunächst Sechster. Der Mailänder Ex-Club des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi erhofft sich nach der Übernahme durch chinesische Investoren endlich wieder Aufwind in der Serie A. mehr