Sardinien
Dormagen

Gute Musik, doch zu wenig Zuschauer in der Kulturkirche

Jubiläen feiert Martin Engelien auch dann, wenn sie noch etwas "krumm" sind: Im Mai 1996, also vor 19 Jahren startete der einstige Bassist von Klaus Lage seine Reihe "Go Music", bei der er allmonatlich mit wechselnden Musikern auftritt. Beim Frühlingrockfest in der Kulturkirche sorgte Engelien für internationales Flair: Mit Kevin Bents aus New York, der sich als Keyboarder, Gitarrist und Sänger betätigte, war der Produzent von Marius Müller-Westernhagen auf der Bühne, und Berni Bovens, "der bekannteste Drummer der Benelux-Länder" hat schon mit Peter Fox, Helene Fischer und Dieter Bohlen gearbeitet. Gitarrist Bachisio Ulgheri aus Sardinien hatte in gewisser Hinsicht auch etwas zu feiern, nämlich den ersten Jahrestag seines Debüts mit "Go Music" in Deutschland. mehr

Motorsport

Volkswagen bleibt Rallye-WM treu

Der Automobilhersteller Volkswagen gibt auch in den kommenden fünf Jahren in der Rallye-Weltmeisterschaft Gas. Die Wolfsburger werden sich bis 2019 in der globalen Rennserie engagieren. Das teilte VW am Dienstag in einer Presseerklärung mit. Volkswagen war im Jahr 2013 mit dem Polo R WRC erstmals in die Königsklasse des Rallye-Sports eingestiegen und hatte auf Anhieb die Titel in der Fahrer-, Beifahrer- und Hersteller-Wertung gewonnen. Zunächst war das Engagement auf drei Jahre bis einschließlich 2015 angelegt. Seit dem Einstieg in die Rallye-WM hat VW von 19 WM-Läufen 16 gewonnen, zuletzt am vergangenen Sonntag bei der Rallye Italien auf Sardinien. WM-Spitzenreiter und Titelverteidiger Sébastien Ogier (Frankreich) feierte seinen 13. Sieg in einem Polo. mehr