SC Paderborn 07
3. Liga

Dobros löst Vertrag in Paderborn

Drittligist SC Paderborn hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Niko Dobros (24) in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Das gab der Ex-Bundesligist am Mittwoch bekannt. Der Linksfuß war seit der Rückrunde der Saison 2016/2017 bereits an den Regionalligisten SV Elversberg ausgeliehen worden. "Wir haben mit Niko eine gute Lösung für beide Seiten gefunden. Er kann sich nun ganz auf eine neue Aufgabe konzentrieren. Dafür wünschen wir ihm sportlich und persönlich alles Gute", sagte SCP-Geschäftsführer Sport Markus Krösche. mehr

Darmstadt 98

Mario Vrancic wechselt zu Norwich City

Mario Vrancic verlässt den Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 und spielt künftig für den englischen Fußball-Zweitligisten Norwich City. Über die Ablösesumme für den 28 Jahre alten Mittelfeldspieler machten beide Vereine keine Angaben. Vrancic war im Sommer 2015 vom SC Paderborn zu den Südhessen gewechselt, für die er insgesamt 45 Bundesligaspiele absolvierte. "Es waren schöne zwei Jahre bei den Lilien. Ich werde Darmstadt nicht nur sportlich, sondern auch persönlich immer in Erinnerung behalten, denn ich habe hier viele Freunde und nette Leute kennengelernt", sagte Vrancic in einer Vereinsmitteilung vom Donnerstag. mehr

SC Paderborn

Erster Zugang kommt aus Sprockhövel

Der ehemalige Fußball-Bundesligist SC Paderborn hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Die Ostwestfalen, die voraussichtlich weiter in der 3. Liga antreten werden, verpflichteten Angreifer Christopher Antwi-Adjei vom Regionalligisten TSG Sprockhövel. Der 23-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Nachdem Zweitliga-Absteiger 1860 München keine Lizenz für die kommende Drittliga-Saison erhielt, darf Paderborn als sportlicher Absteiger aus der 3. Liga darauf hoffen, den eigentlich den Löwen zugedachten Platz zu übernehmen. Der Klub reichte am Freitag die Unterlagen für das Zulassungsverfahren zum Spielbetrieb beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein. Die Ergebnisse der Überprüfung sollen voraussichtlich bis zum 12. Juni bekannt gegeben werden. mehr

Vertrag verlängert

Baumgart bleibt Paderborn-Trainer

Steffen Baumgart bleibt Trainer des SC Paderborn. Der 45 Jahre alte frühere Fußballprofi einigte sich mit dem Verein auf eine Zusammenarbeit für die nächste Spielzeit mit Option auf ein weiteres Jahr. Noch ist allerdings nicht geklärt, in welcher Liga der SCP 2017/18 spielt. Nachdem Zweitliga-Absteiger 1860 München keine Lizenz für die kommende Drittliga-Saison erhielt, darf Paderborn als sportlicher Absteiger aus der 3. Liga darauf hoffen, den eigentlich den Löwen zugedachten Platz zu übernehmen. Der Klub reichte am Freitag die Unterlagen für das Zulassungsverfahren zum Spielbetrieb beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein. Die Ergebnisse der Überprüfung sollen voraussichtlich bis zum 12. Juni bekannt gegeben werden. Baumgart hatte erst am 16. April beim ehemaligen Erstligisten angeheuert. Trotz elf Punkten aus fünf Spielen schlossen die Ostwestfalen die Saison auf Abstiegsplatz 18 ab. Durch den Gewinn des Westfalen-Pokals Ende Mai ist Paderborn in der kommenden Saison für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert. mehr