Schadow-Arkaden - News und aktuelle Informationen
Schadow-Arkaden - News und aktuelle Informationen FOTO: RPO (Marita Ingenhoven)
Schadow-Arkaden
Düsseldorf

Fast 25.000 Gäste beim ersten Antikmarkt 2018

Beim ersten Antikmarkt des neuen Jahres in den Schadow Arkaden konnten die Veranstalter an den Rekord aus dem November 2017 anknüpfen. "Knapp 25.000 Besucher konnten wir diesen Sonntag begrüßen", sagte Karin Petersen, die den Antikmarkt organisiert. Auf beiden Etagen des Einkaufscenters präsentierten sich insgesamt etwa 80 Händler. Das Sortiment ist auf historische Waren begrenzt, was den Markt von gewöhnlichen Trödelmärkten abhebt. Roswita Cleve war gestern zum ersten Mal dabei. "Am meisten gefragt sind Posamenten, wahrscheinlich, weil diese nur wenige Händler hier im Angebot haben", sagt die 70-Jährige. Sie hat aber auch historische Puppen, Puppenmöbel und kleinste Porzellantassen im Sortiment. mehr

Neueröffnung

Ein Leben für die Auster

So ganz in Rente wollte Patrick Le Guern dann doch nicht gehen. "Unsere Spezialitäten sind damals wie heute Meeresfrüchte", sagt der dynamische 70-Jährige und macht mit seinem Patricks Seafood No. 1 nun kurzerhand im Erdgeschoss in den Schadow Arkaden weiter - sein gleichnamiges Restaurant im Medienhafen hatte er im Februar dieses Jahres abgegeben, in die Räume dort zog mittlerweile das "Da Clá" ein. Angenehm puristisch geht es für den Gastronomen Le Guern in der Innenstadt weiter. Wo es früher Infos über die Schadow Arkaden gab und der Blick sofort in die Schaufenster des Herrenausstatters Anson's fällt, bedient nun der Chef persönlich an der Austern Bar inklusive Stehtischen links und rechts. Die Perle noire und die La Royale sind hier zu haben - beide Austernarten liefern Le Guern namhafte Familien direkt aus der Bretagne. Die Besonderheit: Acht bis zehn Gramm Austernfleisch sind normalerweise an so einer Auster dran, in Patrick's Austern Bar können Liebhaber dieser Meeresfrucht doppelt so viel aus der Schale schlürfen. Die Zitronenmayonnaise ist hausgemacht, der Bio-Lachs kommt aus Schottland, die Crevetten gibt es im Bouquet, und auch die Weinkarte steht mit einem ausgesuchten Muscadet, Sancerre, Chablis und Vouvray für den neuen Purismus im Hause Le Guern. mehr

Besondere Mission

Augenarzt Breyer hilft in Phnom Penh

Er gilt als eine international anerkannte Koryphäe, wenn es um die Augenmedizin geht: Detlev Breyer. Parallel zu seiner Mediziner-Karriere engagiert sich der in den Schadow Arkaden ansässige Arzt karitativ. Gerade besuchte er das Ang-Duong-Hospital im kambodschanischen Phnom Penh und operierte mit Ehefrau und Ärztin Anitra Breyer-Pacurar die Menschen dort - aufgrund der intensiven Sonneneinstrahlung und des vielen Staubs leiden die Menschen dort früh und häufig unter grauem Star und anderen Augenerkrankungen. mehr