Schleswig-Holstein
Berlin

Grüne wollen Habeck nur halb entgegenkommen

Die Grünen ringen um ihre Neuaufstellung. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck kandidiert auf dem Bundesparteitag Ende Januar in Hannover als neuer Parteivorsitzender und will damit die Nachfolge von Cem Özdemir antreten. Dieser hat angekündigt, weder als Parteichef noch als Fraktionsvorsitzender zu kandidieren. Habeck indes hat gute Chancen: Er wird von beiden Parteiflügeln unterstützt und gilt als Hoffnungsträger. Doch um Habeck ins Amt zu heben, müssten die Grünen zumindest vorübergehend eines ihrer Grundprinzipien aufgeben: die strikte Trennung von Amt und Mandat oder von Amt und Amt. mehr