Schloss Rheydt
Mönchengladbach

Was befand sich in der Notenbibliothek von Bach?

Bekanntlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Außer Fleiß und Begabung gehört auch eine anregende Umwelt dazu. Welche Anregungen erhielt ein Genie wie Johann Sebastian Bach? Was kannte er von anderen Komponisten? Konkret: Was befand sich in Bachs Notenbibliothek? Dieser Frage gingen in Schloss Rheydt drei vorzügliche Kammermusiker aus dem Orchester L'arte del mondo nach, Emilio Percan (Violine), Adrian Cygan (Violoncello) und Wolfgang Kostujak (Cembalo). mehr