Thema
Schweden
Frauen-Fußball

Marta bleibt beim Mittag-Klub FC Rosengard

Die fünfmalige Weltfußballerin Marta bleibt Teamkollegin der deutschen Nationalspielerin Anja Mittag beim schwedischen Meister FC Rosengard. Wie der Klub aus Malmö am Mittwoch mitteilte, hat die 28-jährige Brasilianerin einen Dreijahresvertrag unterschrieben. "Wir sind stolz, dass Marta sich für uns entschieden hat. Sie ist als Fußballerin und als herausragende Botschafterin des Frauenfußballs wichtig", sagte Rosengards Vorsitzender Hakan Wifvesson. Die Angreiferin, die im Sommer vom insolventen schwedischen Champions-League-Finalisten Tyresö FF nach Malmö wechselte, steht bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres zum elften Mal in Folge unter den Top 3. mehr

Schwedischer Olympiasieger

Daniel Alfredsson beendet Eishockey-Karriere

Der schwedische Eishockey-Olympiasieger Daniel Alfredsson hat seine Karriere nach 18 Jahren in der nordamerikanischen Profiliga NHL beendet. Dies gab der 41-Jährige am Donnerstag bei einer Pressekonferenz bekannt. Der langjährige Kapitän der Ottawa Senators hatte 2006 mit den Tre Kronor Gold bei den Winterspielen in Turin geholt. Der Rotschopf unterschrieb am Donnerstag bei den Senators einen Ein-Tages-Vertrag, um die Laufbahn bei "seinem" Klub zu beenden. Alfredsson hat von 1995 bis 2013 insgesamt 1178 Spiele für die Kanadier gemacht. In der abgelaufenen Saison stand der Schwede bei den Detroit Red Wings unter Vertrag. mehr

Schweden

Ein Todesopfer bei schwerem Busunglück

Bei einem Busunglück in Südschweden sind ein Mensch ums Leben gekommen und neun schwer verletzt worden. Das teilte das Södra Älvsborgs Krankenhaus in Borås am Donnerstagmittag in einer Pressekonferenz mit. Rund 40 weitere Passagiere wurden medizinisch betreut. Der Touristenbus hatte in mehreren Orten westlich von Göteborg Fahrgäste eingesammelt und war auf dem Weg nach Kopenhagen, als er von der Fahrbahn abkam und sich auf die Seite legte. Einige Passagiere waren eingeklemmt und mussten von den Rettungskräften befreit werden. Die Ursache des Unglücks war noch unklar. mehr