Schweden
Ex-Bundesliga-Profi

Obasi meldet sich mit Tor zurück

Der ehemalige Bundesliga-Profi Chinedu Obasi hat sich mit einem Treffer im professionellen Fußball zurückgemeldet. Beim 2:0-Auswärtssieg seines neuen Klubs AIK Solna bei Örebro SK in der ersten schwedischen Liga traf der frühere Hoffenheimer und Schalker zum 1:0 und feierte in seinem zweiten Spiel für die Stockholmer Torpremiere. Nach dem Spiel sagte der 30-Jährige überglücklich: "Wieder Fußball spielen zu können, bedeutet viel für mich. Ich genieße jede Minute auf dem Feld. Fußball spielen kann ich jedenfalls noch." Sein letztes Spiel in Deutschland hatte Obasi im November 2014 im Trikot von Schalke absolviert. Im Anschluss an die Spielzeit 2014/15 war sein auslaufender Vertrag bei den Gelsenkirchenern nicht mehr verlängert worden, in der vergangenen Saison blieb der Nigerianer ohne Verein. Erst vor wenigen Wochen hatte Obasi bei AIK angeheuert, wo er einen Vertrag bis zum Jahresende unterzeichnete. mehr

Olympia

DFB-Frauen mit Marozsan gegen Schweden im Finale

Die zuletzt angeschlagene Dzsenifer Marozsan steht im Olympia-Finale der deutschen Fußball-Frauen gegen Schweden an diesem Freitagabend in der Startelf. Im Halbfinale gegen Kanada war die 24-Jährige mit einer Muskelverhärtung im Oberschenkel zur Halbzeit ausgewechselt worden. Die deutsche Auswahl tritt damit zum dritten Mal nacheinander mit der gleichen Aufstellung an. Im 4-2-4-1 bleibt Alexandra Popp die einzige Spitze. Anpfiff im Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro ist um 22.30 Uhr MESZ. mehr

Nach Rücktritt in Island

Comeback für Fußballtrainer Lagerbäck bei Schwedens Nationalteam

Fußballtrainer Lars Lagerbäck kehrt als Berater zur schwedischen Nationalmannschaft zurück. Der 68-Jährige, der die Schweden fast ein Jahrzehnt lang trainiert hatte, soll dem neuen Nationaltrainer Janne Andersson helfen, die Mannschaft auf das erste Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2018 vorzubereiten. In Gruppe A trifft Schweden am 2. September auf die Niederlande. Er hoffe, dass die Zusammenarbeit nicht auf das eine Spiel begrenzt bleibe, sagte Andersson im schwedischen Radio. "Lasses Erfahrung ist von unschätzbarem Wert", erklärte der neue Nationaltrainer in einer Mitteilung des schwedischen Fußballverbandes am Mittwoch. Der Schwede Lagerbäck hatte zuletzt vier Jahre lang Island trainiert. Bei der EM in Frankreich war die Mannschaft sensationell bis ins Viertelfinale gekommen und hatte England aus dem Turnier geworfen. mehr