Schweden
Vorbereitung

Schweden bestreiten drei Testspiele vor EM in Frankreich

Schwedens Fußballer werden vor der EM in Frankreich drei Testspiele bestreiten. Dies geht aus dem vorläufigen Terminkalender der Nationalmannschaft um Superstar Zlatan Ibrahimovic hervor. Schweden trifft demnach am 29. März in der Friends Arena von Solna auf Tschechien und am 30. Mai auf Slowenien. Die Generalprobe für die EM steigt für das Team von Trainer Erik Hamren dann am 5. Juni ebenfalls in Solna gegen Wales. Drei Tage später reisen die Skandinavier in ihr EM-Basislager nach Pornichet an der Westküste Frankreichs. Schweden trifft bei der Endrunde vom 10. Juni bis 10. Juli in Gruppe E auf Irland, Italien und Belgien. mehr

Tischtennis-Genie

Waldner mit Sieg und Niederlage in den Ruhestand

Der schwedische Ausnahmespieler Jan-Ove Waldner hat sich mit einem Sieg und einer Niederlage in den verdienten Tischtennis-Ruhestand verabschiedet. Im letzten Pflichtspiel seiner glanzvollen Karriere bezwang der Olympiasieger von 1992 seinen 24 Jahre jüngeren Landsmann Simon Arvidsson, verlor allerdings in vier Sätzen gegen den Weltranglisten-230. Andreas Törnkvist. Waldner hatte angekündigt, nach dem Match mit seinem Heimatverein Sparvägens BTK in der ersten schwedischen Liga seine aktive Laufbahn zu beenden. Mit 50 Jahren blickt Waldner auf eine einzigartige Karriere zurück, in der er sich aufgrund seiner Genialität am Tisch den Spitznamen "Mozart" erspielte. Insgesamt sechsmal wurde er Weltmeister, 1997 im Einzel sogar ohne Satzverlust. Waldner dominierte die chinesischen Tischtennis-Künstler sogar noch im hohen Sportleralter. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen bezwang er mit 38 Jahren den Favoriten Ma Lin und schaltete auch Deutschlands Vorzeigespieler Timo Boll auf seinem Weg ins Halbfinale aus. Vor zehn Jahren schlug Waldner bei der Mannschafts-WM in Bremen zum letzten Mal für Schweden auf, den Schläger komplett beiseite legte er jedoch nicht. Bis 2012 spielte er für den Bundesligisten TTC Fulda-Maberzell, seine dritte Station in Deutschland nach den Engagements beim ATSV Saarbrücken (1984 bis 1987) und beim SV Weru Plüderhausen (2003 bis 2005). mehr

bei Handball-EM

14 Tore - Ungarn stellt Negativrekord ein

Ungarn hat sich mit einem Negativrekord von der Handball-EM in Polen verabschiedet. Der Olympia-Vierte unterlag in seinem letzten Hauptrundenspiel Rekord-Europameister Schweden in Breslau mit 14:22 (7:10) - so wenige Tore in einer EM-Begegnung hatten lediglich die Kroaten 1998 bei ihrer 14:29-Niederlage gegen Russland geworfen. Das teilte die Europäische Handball-Föderation (EHF) nach dem Spiel offiziell mit. Ungarn und Schweden hatten bereits vor dem Spiel keine Chance mehr, in der deutschen Hauptrundengruppe das Halbfinale zu erreichen. mehr